Premieren


Premiere WESTERN in Anwesenheit von Regisseurin Valeska Grisebach am 21.8. um 19:30 Uhr

Bulgarien nahe der griechischen Grenze: Eine Gruppe deutscher Bauarbeiter kommt im Niemandsland an, um ein Kraftwerk zu bauen, für das ein Fluss umgeleitet werden muss. Die Männer um Vorarbeiter Vincent (Reinhardt Wetrek) können weder Englisch, noch Bulgarisch. Einer von den Neuankömmlingen ist Meinhard (Meinhard Neumann), der wie seine Kollegen in einer frisch errichteten Bauarbeitersiedlung wohnt. Die Arbeiten am Wasserkraftwerk dauern länger als geplant, weil der Nachschub fehlt – das Wasser reicht nicht mal, genug Beton anzurühren. Meinhard, der in den Bergen ein Pferd gefunden hat, ist ein bisschen anders als die anderen: Während die keinen Kontakt zu den Bulgaren wollen, reitet er ins Dorf, wo er Einheimische kennenlernt. Der örtliche Steinbaron Adrian (Syuleyman Alilov Letifov) und Meinhard freunden sich langsam an, obwohl sie die Sprache des anderen kaum verstehen…

Premiere WESTERN in Anwesenheit von Regisseurin Valeska Grisebach am  Montag 21.8. um 19:30 Uhr im Delphi Arthaus Kino


Premiere HAUS OHNE DACH in Anwesenheit von Regisseurin Soleen Yusef am Di 29.8. um 20:00 Uhr

Die drei Geschwister Alan (Murat Seven), Jan (Sasun Sayan) und Liya (Mina Özlem Sagdic) wurden in der kurdischen Region des Irak geboren, sind jedoch danach in Deutschland aufgewachsen. Nach dem Tod ihrer Mutter wollen sie ihr ihren letzten Wunsch erfüllen und sie neben ihrem Vater, der schon vor einer Weile im Krieg gefallen ist, in ihrem Heimatdorf beerdigen. Doch den Wunsch der Mutter in die Tat umzusetzen stellt sich als schwieriger als gedacht heraus: Schon die Reise in den Irak gerät zu einer wahren Odyssee, noch dazu müssen sich Alan, Jan und Liya mit ihrer kurdischen Großfamilie auseinandersetzen, die mit dem Wunsch ihrer Mutter nicht einverstanden ist. Hinzu kommt, dass die drei Geschwister sich in den vergangenen Jahren entfremdet haben, was die Kommunikation zwischen ihnen erschwert und zu zahlreichen Konflikten führt...

Premiere HAUS OHNE DACH in Anwesenheit von Regisseurin Soleen Yusef am Di 29.8. um 20:00 Uhr im Delphi Arthaus Kino


MFG-Premiere DAS SCHAFFEN WIR SCHON in Anwesenheit von Regisseur Andreas Arnstedt am So 3.9. um 19:30 Uhr

„Das schaffen wir schon“ – dieser vor allem im Rahmen der Bundestagswahlen gern bemühte Spruch ist nicht mehr ganz so zutreffend, als sich einige Größen der Politik bei einer Talk-Sendung plötzlich mit einer Geiselnahme konfrontiert sehen. Eigentlich haben sich Angela Merkel (Manuela Biedermann), Cem Özdemir (Patrick Khatami), Ursula von der Leyen (Claudia Geisler-Bading), Sahra Wagenknecht (Ilka Willner) und Co. in der Sendung versammelt, um den Fernsehzuschauern der Bundesrepublik noch einmal ihre Ansichten zu Themen wie Rente und Einwanderungspolitik nahezubringen. Doch dann stürmt eine erboste Arbeitslose (Marie Schöneburg) das Studio und macht ihrer Unzufriedenheit und ihren Forderungen Luft, indem sie Geiseln nimmt – jeder der Anwesenden geht auf seine ganz eigene, nicht immer politisch korrekte Weise mit der Situation um...

MFG-Premiere DAS SCHAFFEN WIR SCHON in Anwesenheit von Regisseur Andreas Arnstedt am So 3.9. um 19:30 Uhr im Delphi Arthaus Kino