Adventure Tour: MAGNETIC Nuit de la Glisse

Adventure Tour: MAGNETIC Nuit de la Glisse

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 100 min

MORE THAN AN EXTREME SPORTS FILM, A TRUE ADVENTUREThe latest Nuit de la Glisse film. The tale of men and women attracted by the magnetic force of unleashed elements:You’d never plan to spend your life chasing the elements, watching changes to the sky or the swell…you’d never think that you’d travel across the whole world searching for a wave, a line or a perfect moment...But once you experience the joy that this lifestyle brings, you will always be drawn to the natural world like a magnet, in the hope that it never ends.Information & booking on: nuitdelaglisse.comCINEMA FEATURE FILM115 min / 4K cinemascopehttps://vimeo.com/293167874

mehr Informationen…
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18:30Kaufen 20:30Kaufen
Aufbruch zum Mond (OmU)

Aufbruch zum Mond (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 142 min

(*) Abenteuer, Drama, Historienfilm * USA * Regie: Damien Chazelle; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Ryan Gosling, Corey Stoll, Kyle Chandler;Er gehört zu den größten Helden des 20. Jahrhunderts: Neil Armstrong, der erste Mann auf dem Mond. "Aufbruch zum Mond" erzählt aus Armstrongs Leben und von den enormen Konflikten und Entbehrungen, mit denen der Pilot vor und während seiner legendären Mission konfrontiert war. Gleichzeitig schildert der Film auf ergreifende Weise die hochdramatischen Ereignisse des amerikanischen Raumfahrtprogramms zwischen 1961 und 1969. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17:20Kaufen 17:20Kaufen
Bohemian Rhapsody (OmU)

Bohemian Rhapsody (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 6 Jahren, 134 min

(*) Biographie, Drama, Musik * USA * Regie: Bryan Singer; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Rami Malek, Ben Hardy, Gwilym Lee, Joseph Mazzello, Johnny Flynn, Lucy Boynton;"Bohemian Rhapsody" erzählt die Geschichte, wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten - eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Der Film begleitet Queen, während sie Hit über Hit produzieren, die Musikcharts anführen und dabei ihre Musik immer weiter entwickeln. Durch so grundverschiedene Songs wie "Killer Queen", "Bohemian Rhapsody", "We Are The Champions" und "We Will Rock You" sowie unzählige weitere Songs gelang der Band ein beispielloser Erfolg, der Freddie zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit machte. Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft Freddie mit seiner inneren Zerrissenheit. Der aus Sansibar stammende Parse sucht unablässig nach seinem Platz in der Welt, während er gleichzeitig versucht, sich in einer Gesellschaft, die in Stereotypen und Erwartungen gefangen ist, mit einer Sexualität zu arrangieren, die er selbst kaum definieren kann. Freddie wagt es, sich zu widersetzen, aber zahlt auch den Preis dafür. Zum exzessiven Leben verführt und von dunklen Kräften getrieben, trennt sich Freddie von Queen, um eine Solo-Karriere zu starten. Sein Versuch, sich als Solo-Künstler neu zu erfinden, endet mit Enttäuschung und weiterer Isolation. Freddie, der unter der fehlenden Zusammenarbeit mit Brian, Roger und John - seiner Rock'n'Roll-Familie leidet, erkennt schließlich, dass die Magie von Queen und das Geheimnis ihres Erfolges darin liegt, dass sie zusammenarbeiten und sich gegenseitig beflügeln. Freddie gelingt es rechtzeitig für "Live Aid" - dem größten Konzert aller Zeiten - die Band wieder zu vereinen. Aber das Schicksal und sein exzessiver Lebensstil legen ihm ein niederschmetterndes Hindernis in den Weg, eins das in zwingt, sich seiner eigenen Sterblichkeit zu stellen und sie zu akzeptieren. Nachdem er es ein weiteres Mal schafft, seine persönlichen Konflikte und alle Schwierigkeiten zu überwinden, gibt die Band das beste Konzert in der Geschichte der Rockmusik. Queen zementiert damit ein Vermächtnis, das noch heute Außenstehende, Träumer und Musikliebhaber inspiriert. Auf Freddies Weise, und nicht der vom Rest der Welt.

mehr Informationen…
Ich fühl mich Disco

Ich fühl mich Disco

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 98 min

(*) Tragikomödie * Deutschland * Regie: Axel Ranisch; * Drehbuch: Axel Ranisch;(*) Darsteller: Frithjof Gawenda, Heiko Pinkowski, Christina Große, Robert Alexander Baer, Christian Steiffen, Talisa Lilli Lemke, Rosa von Praunheim, Petra Hartung;Eigentlich gibt es für Hanno und seinen Sohn Florian nur eine Sache, die sie beide verbindet - und das ist Mutter Monika. Zwischen dem sportbegeisterten Hanno und dem eher gemütlichen Florian, der am liebsten in bunten Kostümen zu Schlagerliedern tanzt, hält sie die kleine Familie zusammen, nimmt den einen vor dem anderen in Schutz und sorgt dafür, dass sich die beiden Männer nicht an die Gurgel springen. Doch als Monika plötzlich nicht mehr da ist, droht alles auseinanderzubrechen? (j.b.)

mehr Informationen…
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20:00Kaufen
Leto

Leto

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 128 min

(*) Biographie, Liebesfilm, Musik * Russland * Regie: Kirill Serebrennikov; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Roma Zver, Irina Starshenbaum, Teo Yoo;Leningrad, ein Sommer zu Beginn der 1980er. Während Alben von Lou Reed und David Bowie heimlich die Besitzer wechseln, brodelt die Underground-Rockszene. Mike und seine Frau Natascha lernen den charismatischen Musiker Viktor Zoi kennen. Ihre unbändige Leidenschaft für die Musik verbindet sie schnell zu einer eigenwilligen Dreieckskonstellation. Als Teil einer neuen Musikbewegung werden sie trotz staatlich kontrollierter Konzerte das Schicksal des Rock 'n' Rolls in der Sowjetunion verändern. (Text: Verleih)

mehr Informationen…
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20:00Kaufen 20:00Kaufen 15:30Kaufen
Surf Film Nacht: Andy Irons - Kissed by God

Surf Film Nacht: Andy Irons - Kissed by God

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 99 min

ANDY IRONS - KISSED BY GOD (USA, 2018. Regie: Steve Jones, 99 Min.) TRAILER: https://vimeo.com/288505644Andy Irons, "the People's Champ". Aufgewachsen in armen Verhältnissen auf Kauai, wurde er nach seinem Umzug an O'ahus North Shore und die Übernahme der Pipe- und Backdoor-Lineups durch seine "Wolfpak"-Gang zum besten Surfer der frühen 2000er. Von 2002 bis 2004 gewann er drei Weltmeister-Titel und dominierte Kelly Slater. Er war der Stolz Hawaii's. Doch mit dem Erfolg kamen auch die Probleme: Drogenkonsum, Partys, Größenwahn und Selbstzweifel. Das Leben als Superstar und die Dauerfehde mit Kelly Slater nagten zunehmend an einem Surfer, der eigentlich für seine Aggressivität und Furchtlosigkeit bekannt war. Andy nahm 2009 eine Auszeit, kehrte 2010 zurück und gewann den Tahiti Pro. Im Oktober 2010 wurde Andy Irons tot in einem Hotelzimmer in Texas gefunden. Die Umstände seines Todes wurden zunächst auf Drängen der Sponsoren und später auch der Familie geheim gehalten. ANDY IRONS - KISSED BY GOD erzählt zum ersten Mal die Geschichte des Rock'nRoll-Lebens und des Tods eines der größten Surfer aller Zeiten. Bruce Irons, Kelly Slater, Andys Witwe Lyndie und alle weiteren Wegbegleiter bringen die Wahrheit ans Licht und durchbrechen das Schweigegelübde, das acht Jahre lang gehalten hat.Nach der gefeierten Weltpremiere in Los Angeles bringt Nouvague den meistdiskutierten Surffilm des Jahrzehnts jetzt für ausgewählte Screenings nach Europa.Termine: www.surffilmnacht.de

mehr Informationen…
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22:15Kaufen 22:15Kaufen
The Cakemaker (OmU)

The Cakemaker (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 0 Jahren, 104 min

(*) Drama * Israel * Regie: Ofir Raul Graizer; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Tim Kalkhof, Sarah Adler, Roy Miller, Zohar Strauss, Sandra Sade;Thomas, ein Konditor aus Berlin, hat eine Affäre mit Oren, einem verheirateten Mann aus Israel. Das Verhältnis endet jäh, als Oren tödlich verunglückt. Tief bestürzt reist Thomas nach Israel zu Orens Frau Anat und dem gemeinsamen Sohn und gewinnt nach und nach ihr Vertrauen. Schließlich steigt er in das koschere Café der Familie ein und hat mit seinen deutschen Kuchen großen Erfolg. Doch je tiefer Thomas in Orens ehemaliges Leben eintaucht, desto größer wird die Lüge, die zwischen ihm und Anat steht. The Cakemaker ist ein stiller, sensibler Film über eine deutsch-israelische Liebe jenseits der Geschlechtergrenzen. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Mo Di Mi Do Fr Sa So
14:45Kaufen
Çirkin Kral’in Efsanesi (türk. OmU)

Çirkin Kral’in Efsanesi (türk. OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 122 min

Regie/Yönetmen: Hüseyin TabakDokumentarfilm, D/A 2018, 122 Min., mit dt. UntertitelnMan nannte ihn den hässlichen König: ein Mythos, ein Held, eine Filmlegende. Aber wer war Yilmaz Güney? Ganz sicher ein hochtalentierter Regisseur. Aber auch ein Revolutionär oder ein Mörder? Ein Genie oder ein Verrückter? Yilmaz Güney wurde vor allem durch den Film "Yol" bekannt. Der Regisseur Hüseyin Tabak begibt sich auf eine Recherchereise an die Orte, an denen Güney Zeit und Leben verbrachte.Türkiye ve dünya sinemasinin efsanelerinden Yilmaz Güney’e saygi durusu niteligindeki Çirkin Kral’in Efsanesi, ailesi, çalisma arkadaslari ve dostlariyla yapilan röportajlarla sanatçinin dünya görüsü, sanat anlayisi ve zorluklarla dolu hayatina egiliyor. Güney Yol filmi ile kazandigi Altin Palmiye’den sonra Avrupa sinemasinda bir efsaneye dönüstü.

mehr Informationen…
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19:00Kaufen