3 Tage in Quiberon

3 Tage in Quiberon

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 116 min

(*) Drama, Historienfilm, Biographie * Deutschland * Regie: Emily Atef; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner;1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider (Marie Bäumer) drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde (Birgit Minichmayr) in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt sie in ein Interview mit dem "Stern"-Reporter Michael Jürgs (Robert Gwisdek) und dem Fotografen Robert Lebeck (Charly Hübner) ein. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Ausnahmekünstlerin, in das sich auch Romy Schneiders Freundin Hilde und Robert Lebeck immer stärker involvieren lassen... (Text: Verleih)

mehr Informationen…
Die Verlegerin

Die Verlegerin

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 117 min

(*) Drama, Thriller, Biographie * USA * Regie: Steven Spielberg; * Drehbuch: Liz Hannah, Josh Singer;(*) Darsteller: Meryl Streep, Tom Hanks, Carrie Coon, Alison Brie;In den 70er Jahren übernimmt Kay Graham (Merly Streep) das Familienunternehmen "Washington Post Company" und wird damit die erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA. Gemeinsam mit ihrem Redakteur Ben Bradley (Tom Hanks) wird sie durch eine aufgedeckte Vertuschungsaktion, die vier US-Präsidenten betrifft, in eine beispiellose Auseinandersetzung zwischen Regierung und Journalisten verwickelt, welche die USA nachhaltig erschüttert. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
17:30Kaufen 17:30Kaufen
Djam

Djam

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 95 min

(*) Drama * Frankreich * Regie: Tony Gatlif; * Drehbuch: Tony Gatlif;(*) Darsteller: Daphne Patakia, Simon Abkarian, Maryne Cayon;Die junge Griechin Djam wird von ihrem Onkel Kakourgos, einem ehemaligen Seemann und passionierten Rembetiko-Fan, nach Istanbul geschickt, um ein rares Ersatzteil für ein Boot zu besorgen. Dort trifft sie auf die 19-jährige Französin Avril, die als Freiwillige in die Türkei kam, um dort in der Flüchtlingshilfe zu arbeiten - doch ohne Geld und Kontakte ist die junge Frau verloren in der großen fremden Stadt. Die freche und freiheitsliebende, aber auch ebenso großherzige wie unberechenbare Djam nimmt Avril unter ihre Fittiche ... und dies ist der Beginn einer Reise voller Hoffnung, wundervoller Begegnungen, großartiger Musik und der Freude am Teilen. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Djam (OmU)

Djam (OmU)

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 95 min

(*) Drama * Frankreich * Regie: Tony Gatlif; * Drehbuch: Tony Gatlif;(*) Darsteller: Daphne Patakia, Simon Abkarian, Maryne Cayon;Die junge Griechin Djam wird von ihrem Onkel Kakourgos, einem ehemaligen Seemann und passionierten Rembetiko-Fan, nach Istanbul geschickt, um ein rares Ersatzteil für ein Boot zu besorgen. Dort trifft sie auf die 19-jährige Französin Avril, die als Freiwillige in die Türkei kam, um dort in der Flüchtlingshilfe zu arbeiten - doch ohne Geld und Kontakte ist die junge Frau verloren in der großen fremden Stadt. Die freche und freiheitsliebende, aber auch ebenso großherzige wie unberechenbare Djam nimmt Avril unter ihre Fittiche ... und dies ist der Beginn einer Reise voller Hoffnung, wundervoller Begegnungen, großartiger Musik und der Freude am Teilen. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:40Kaufen 20:40Kaufen
Grain - Weizen

Grain - Weizen

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 123 min

(*) Drama, Science-Fiction * Türkei * Regie: Semih Kaplanoglu; * Drehbuch: Leyla Ipekci;(*) Darsteller: Jean-Marc Barr, Ermin Bravo, Grigoriy Dobrygin;Die Menschheit scheint kurz davor, das letzte Kapitel ihrer Geschichte zu schreiben. Eine Reihe von Missernten hat die Städte verfallen lassen, in deren Ruinen ein Teil der Bevölkerung bislang überlebt hat, andere sind - durch unüberwindliche elektrische Barrieren getrennt - in den ländlichen Gebieten auf der Flucht. Ein Professor macht sich verzweifelt auf die gefährliche Suche nach einer Lösung, bei der er sich in die verbotenen Zonen begeben muss. (vf)

mehr Informationen…
Lady Bird

Lady Bird

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 95 min

(*) Tragikomödie * USA * Regie: Greta Gerwig; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts;Der Alltag von Christine "Lady Bird" McPherson (Saoirse Ronan) im kalifornischen Sacramento besteht aus High School-Routine, Familientrouble und ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs. Kein Wunder also, dass die 17-Jährige davon träumt, flügge zu werden. Im echten Leben rebelliert sie mit Leidenschaft und Dickköpfigkeit gegen die Enge in ihrem Elternhaus. Doch allzu leicht macht ihre Mutter (Laurie Metcalf) dem eigenwillig-aufgeweckten Teenager die Abnabelung natürlich nicht, und so ziehen alle beide zwischen Trotz, Wut und Resignation immer wieder sämtliche Gefühlsregister. (Text: Verleih)

mehr Informationen…
Lady Bird (OmU)

Lady Bird (OmU)

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 95 min

(*) Tragikomödie * USA * Regie: Greta Gerwig; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Tracy Letts;Der Alltag von Christine "Lady Bird" McPherson (Saoirse Ronan) im kalifornischen Sacramento besteht aus High School-Routine, Familientrouble und ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs. Kein Wunder also, dass die 17-Jährige davon träumt, flügge zu werden. Im echten Leben rebelliert sie mit Leidenschaft und Dickköpfigkeit gegen die Enge in ihrem Elternhaus. Doch allzu leicht macht ihre Mutter (Laurie Metcalf) dem eigenwillig-aufgeweckten Teenager die Abnabelung natürlich nicht, und so ziehen alle beide zwischen Trotz, Wut und Resignation immer wieder sämtliche Gefühlsregister. (Text: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:40Kaufen
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 89 min

(*) Drama, Komödie * Frankreich * Regie: Blandine Lenoir; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Agnès Jaoui, Thibault de Montalembert, Pascale Arbillot;Die lebensfrohe Aurora (Agnès Jaoui) hat zwei Töchter, ist geschieden und steht mitten im Leben. Doch plötzlich wird ihre Welt durcheinandergewirbelt: Aurora erfährt, dass sie Großmutter wird, fliegt aus ihren Job und muss zu allem Überfluss feststellen, dass Älterwerden nicht so einfach ist. Von Beratungsterminen beim Jobcenter, verrückt spielenden Hormonen, Konflikten mit ihren Töchtern und misslungenen Dates, wird Aurora mit den Herausforderungen des Lebens konfrontiert. Als Aurora dann ihrer Jugendliebe Christophe wiederbegegnet, wird aber alles noch einmal ganz anders. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Mano und ihren beiden Töchtern erlebt Aurora mehr und mehr, dass man etwas loslassen muss, um neu beginnen zu können. (Text: Verleih)

mehr Informationen…
The King - Mit Elvis durch Amerika (OmU)

The King - Mit Elvis durch Amerika (OmU)

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 108 min

(*) Dokumentarfilm * USA * Regie: Eugene Jarecki; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Alec Baldwin, Chuck D, Ethan Hawke;Ein musikalisches Road-Movie, das quer durch Amerika führt: 40 Jahre nach dem Tod von Elvis Presley reiste der vielfach ausgezeichnete Autor und Regisseur Jarecki des Präsidentschaftswahl-kampfes 2016 in dem alten Rolls Royce des Sängers von New York über Las Vegas bis in den tiefen Süden, um das Land an einem kritischen Wendepunkt seiner Geschichte zu erleben. "The King - Mit Elvis durch Amerika" ist zugleich politische Bestandsaufnahme und kulturelles Porträt. Auf seiner Reise trifft Jarecki an zahllosen Orten auf Mitreisende, manche prominent, andere nicht, die in dem Auto über Elvis und Amerika reden: eine Parallelaufnahme über den Aufstieg des Sängers und Abstieg seines Landes. So wie Elvis sich verführen lässt und an dem Giftcocktail von Geld und Machtgier zugrunde geht, wird auch das Land vom Raubtierkapitalismus ausgehöhlt, in dem ein Spielkasinobesitzer und Reality-TV-Star mit bislang unerreichter Vulgarität das Präsidentenamt innehat und auftritt wie ein Monarch. Zu den Prominenten gehören Ethan Hawke, Mike Myers, Chuck D, Ashton Kutcher, Dan Rather, James Carville, Emmylou Harris und Alec Baldwin. Dazu kommen musikalische Auftritte von Emi Sunshine and the Rain, John Hiatt, M. Ward, Immortal Technique, Loveful Heights u.v.m. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Transit

Transit

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 101 min

(*) Drama * Deutschland * Regie: Christian Petzold; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Franz Rogowski, Paula Beer, Ronald Kukulies;Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg, deutscher Flüchtling, entkommt im letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck hat er die Hinterlassenschaft des Schriftstellers Weidel, der sich aus Angst vor seinen Verfolgern das Leben genommen hat: Ein Manuskript, Briefe, die Zusicherung eines Visums durch die mexikanische Botschaft. In Marseille darf nur bleiben, wer beweisen kann, dass er gehen wird. Visa für die möglichen Aufnahmeländer werden gebraucht, Transitvisa, die raren Tickets für die Schiffspassage. Georg erinnert sich der Papiere Weidels und nimmt dessen Identität an. Er taucht ein in die ungefähre Existenz des Transits. Flüchtlingsgespräche in den Korridoren des kleinen Hotels, der Konsulate, in den Cafés und Bars am Hafen. Er freundet sich mit Driss an, dem Sohn seines auf der Flucht gestorbenen Genossen Heinz. Wozu weiterreisen? Lässt sich anderswo ein neues Leben beginnen? Alles verändert sich, als Georg die geheimnisvolle Marie trifft und sich in sie verliebt. Ist es Hingabe oder Berechnung, die sie ihr Leben vor der Weiterreise mit dem Arzt Richard teilen lässt, während sie gleichzeitig auf der Suche nach ihrem Mann ist? Der, so erzählt man, sei in Marseille aufgetaucht, in Besitz eines mexikanischen Visums für sich und seine Frau. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 94 min

(*) Dokumentarfilm * Deutschland * Regie: Niels-Christian Bolbrinker, Thomas Tielsch; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Torsten Blume, Rosan Bosch, Christian Mio Loclair;Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS nicht nur Kunst-, sondern Zeitgeschichte. Von Beginn an fragten die Architekten und Künstler des Bauhaus, darunter Walter Gropius, Wassily Kandinsky oder Paul Klee: Wie zusammenleben? Was bedeutet "zusammenleben"? Wie lassen sich Räume so gestalten, dass alle Menschen am gemeinsamen Leben teilhaben? Mit dem Bauhaus wurden Kunst, Gestaltung und Architektur politisch. Es entstand eine Raumkunst, die sich ebenso wenig zu schade war, über den Abstand zwischen Badewanne und Toilette nachzudenken wie über den idealen Stuhl. Der Dokumentarfilm VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS geht zurück zu den Anfängen der ersten Bauhaus-Gruppe um Walter Gropius, deren Ausbildungskonzept zwischen Feiern und Forschen revolutionär war. Vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie ausgehend fragen Niels Bobrinker und Thomas Tielsch nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen? VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS führt uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Projekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Zeit für Utopien

Zeit für Utopien

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 98 min

(*) Dokumentarfilm * Österreich * Regie: Kurt Langbein; * Drehbuch: Kurt Langbein, Anna Katharina Wohlgenannt;(*) Darsteller: ;In Kurt Langbeins Dokumentation "Zeit für Utopien" suchen moderne Menschen nach Lösungen für faire und gleichzeitig gewinnbringende Geschäftsmodelle, in denen soziale Verantwortung und Umweltschutz Vorrang vor der reinen Profitmaximierung haben sollen. Menschen, Ideen und Projekte aus der ganzen Welt wie "fairphone" oder die von ehemaligen Mitarbeitern des Unilever-Konzerns verwaltete Genossenschaft "Scop Ti" sowie das Züricher Wohnprojekt "Kalkbreite" und viele weitere zeigen, dass neue Wege gangbar sind. (vf)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
16:10Kaufen 16:10Kaufen