2001 - Odyssee im Weltraum (OmU)

2001 - Odyssee im Weltraum (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 149 min

(*) Abenteuer, Science-Fiction * Großbritannien * Regie: Stanley Kubrick; * Drehbuch: Stanley Kubrick, Arthur C. Clarke;(*) Darsteller: Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester;Wissenschaftler entdecken auf dem Mond einen schwarzen Monolithen, der Signale Richtung Jupiter entsendet. Daraufhin wird eine Gruppe von Astronauten zusammengestellt, die den Grund erforschen soll. Bei dieser Aufgabe soll der Supercomputer HAL 9.000 das Kommando übernehmen, was den Astronauten zum Verhängnis wird. (VA)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
17:20Kaufen
303

303

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 145 min

(*) Drama * Deutschland * Regie: Hans Weingartner; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Anton Spieker, Mala Emde, Arndt Schwering-Sohnrey, Caroline Erikson;Als Jule herausfindet, dass sie schwanger ist, macht sie sich auf den Weg nach Portugal, wo ihr Freund lebt. Unterwegs in einem alten Mercedes 303 Camper nimmt sie an einer Tankstelle den Tramper Jan mit, der in Südspanien seinen leiblichen Vater kennen lernen will. Auf der langen Fahrt diskutieren die beiden über Kapitalismus, die Natur des Menschen und den Sinn des Lebens. Und verlieben sich dabei. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
303

303

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 145 min

(*) Drama * Deutschland * Regie: Hans Weingartner; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Anton Spieker, Mala Emde, Arndt Schwering-Sohnrey, Caroline Erikson;Als Jule herausfindet, dass sie schwanger ist, macht sie sich auf den Weg nach Portugal, wo ihr Freund lebt. Unterwegs in einem alten Mercedes 303 Camper nimmt sie an einer Tankstelle den Tramper Jan mit, der in Südspanien seinen leiblichen Vater kennen lernen will. Auf der langen Fahrt diskutieren die beiden über Kapitalismus, die Natur des Menschen und den Sinn des Lebens. Und verlieben sich dabei. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
303 - Premiere

303 - Premiere

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 145 min

(*) Drama * Deutschland * Regie: Hans Weingartner; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Anton Spieker, Mala Emde, Arndt Schwering-Sohnrey, Caroline Erikson;Als Jule herausfindet, dass sie schwanger ist, macht sie sich auf den Weg nach Portugal, wo ihr Freund lebt. Unterwegs in einem alten Mercedes 303 Camper nimmt sie an einer Tankstelle den Tramper Jan mit, der in Südspanien seinen leiblichen Vater kennen lernen will. Auf der langen Fahrt diskutieren die beiden über Kapitalismus, die Natur des Menschen und den Sinn des Lebens. Und verlieben sich dabei. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
19:30Kaufen
Am Strand

Am Strand

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 110 min

(*) Drama * Großbritannien * Regie: Dominic Cooke; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Saoirse Ronan, Billy Howle, Emily Watson;Das Schwierigste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Jedenfalls für das frischvermählte Ehepaar Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle), das 1962 am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset seine Flitterwochen verbringen möchte. Ihre Gefühle füreinander sind groß und aufrichtig - doch die Erwartungen des jungen Paares an das einschneidende Ereignis in ihrem Leben könnten kaum unterschiedlicher sein... (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
15:30Kaufen
Auf der Suche nach Ingmar Bergman

Auf der Suche nach Ingmar Bergman

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 99 min

(*) Dokumentarfilm, Biographie * Deutschland * Regie: Margarethe von Trotta; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: ;Ingmar Bergmans "Das siebente Siegel" war der Film, der Margarethe von Trotta für das Kino begeisterte und den Wunsch in ihr weckte, selbst Regisseurin zu werden. Jahre später schließt sich der Kreis, als Bergman ausgerechnet von Trottas "Die bleierne Zeit" als einen der Filme benennt, die ihn am meisten geprägt haben. Anlässlich des 100. Geburtstags des schwedischen Regisseurs folgt von Trotta seinen Spuren und offenbart durch ihren sehr persönlichen Blick auf sein Leben völlig überraschende Seiten der genialen Filmikone. Auf der Suche nach Ingmar Bergman ist eine persönliche, emotionale und cineastische Reise durch das faszinierende Universum der Filmlegende. Neben seltenen Archivaufnahmen und Filmausschnitten sind es vor allem Margarethe von Trottas intensive Gespräche mit Bergmans Familie, Schauspielern und Wegbegleitern, die die facettenreiche Persönlichkeit des Meisters beleuchten. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Augenblicke: Gesichter einer Reise

Augenblicke: Gesichter einer Reise

Delphi Arthaus Kino, ab 0 Jahren, 89 min

Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen - sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE ist ein filmischer Glücksfall, der mit einer besonderen Leichtigkeit die berührenden Begegnungen einer Reise festhält - genau wie die unwahrscheinliche und zarte Freundschaft, die zwischen den beiden Künstlern entsteht

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
15:40Kaufen
Augenblicke: Gesichter einer Reise (OmU)

Augenblicke: Gesichter einer Reise (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 0 Jahren, 89 min

Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen - sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE ist ein filmischer Glücksfall, der mit einer besonderen Leichtigkeit die berührenden Begegnungen einer Reise festhält - genau wie die unwahrscheinliche und zarte Freundschaft, die zwischen den beiden Künstlern entsteht

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
13:30Kaufen
Candelaria - Ein kubanischer Sommer

Candelaria - Ein kubanischer Sommer

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 88 min

(*) Tragikomödie * Kolumbien * Regie: Jhonny Hendrix Hinestroza; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Charles Alden Knight James, Veronica Lynn, Manuel Viveros;Kuba in den 90ern: Candelaria und ihr Ehemann Victor Hugo haben längst vergessen, warum sie einmal geheiratet haben. Inzwischen ist ihre Ehe so marode wie das Land, in dem sie leben, und sie machen einfach weiter wie bisher. Doch dann findet die 75-Jährige eine Videokamera und plötzlich entdecken sie einander - durch das Auge der Kamera - völlig neu. Und auf einmal ist der alte Zauber wieder da... (vf)

mehr Informationen…
Candelaria - Ein kubanischer Sommer (OmU)

Candelaria - Ein kubanischer Sommer (OmU)

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 88 min

(*) Tragikomödie * Kolumbien * Regie: Jhonny Hendrix Hinestroza; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Charles Alden Knight James, Veronica Lynn, Manuel Viveros;Kuba in den 90ern: Candelaria und ihr Ehemann Victor Hugo haben längst vergessen, warum sie einmal geheiratet haben. Inzwischen ist ihre Ehe so marode wie das Land, in dem sie leben, und sie machen einfach weiter wie bisher. Doch dann findet die 75-Jährige eine Videokamera und plötzlich entdecken sie einander - durch das Auge der Kamera - völlig neu. Und auf einmal ist der alte Zauber wieder da... (vf)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:40Kaufen 20:20Kaufen 20:20Kaufen
Die Frau, die vorausgeht

Die Frau, die vorausgeht

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 102 min

(*) Biographie, Drama, Historienfilm * USA * Regie: Susanna White; * Drehbuch: Steven Knight;(*) Darsteller: Jessica Chastain, Michael Greyeyes, Sam Rockwell, Chaske Spencer;Als die in der Schweiz geborene und in Brooklyn lebende Künstlerin Catherine Weldon in den 1880er Jahren aufbrach, um den legendären Sioux-Häuptling Sitting Bull zu porträtieren, wurde diese Begegnung zu einem Meilenstein in ihrer beider Leben. Die ebenso nonkonformistische wie unabhängige Malerin und der charismatische Stammesführer konnten zunächst keinen Zugang zueinander finden. Nach anfänglichen Reibereien jedoch wurde Catherine Weldon nicht nur Sitting Bulls Vertraute, vielmehr arbeitete sie auch als Sekretärin und Dolmetscherin für ihn. (vf)

mehr Informationen…
Die Wunderübung

Die Wunderübung

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 90 min

(*) Komödie * Österreich * Regie: Michael Kreihsl; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow, Erwin Steinhauer;Joana und Valentin Dorek, ein Ehepaar in der Krise. Er ist technischer Leiter in der Flugzeugindustrie, sie Historikerin. Sie haben zwei beinahe erwachsene Kinder. Kennengelernt haben sie sich vor 17 Jahren beim Tauchen, in perfekter, wortloser, stiller Unterwasserharmonie. Seitdem ist viel Zeit vergangen. Wegen andauernder gegenseitiger Vorwürfe, unendlichen Konfliktthemen, nicht verarbeiteten Kränkungen und lautstarken Streitigkeiten besuchen sie eine Probestunde bei einem Paartherapeuten. Aber zuerst einmal liefern sie sich im Ordinationszimmer vom Therapeuten die schon ewig eintrainierte Zimmerschlacht. Sie hört nicht auf, er hört nicht zu. Die gestörte Kommunikation der beiden bringt den Therapeuten fast an den Rand seiner Kunst, bis sein Handy klingelt und eine überraschende Nachricht im Raum steht, die die Therapiestunde komplett durcheinanderbringt.

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:20Kaufen 15:50Kaufen
Foxtrot

Foxtrot

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 112 min

(*) Drama * Frankreich * Regie: Samuel Maoz; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonaton Shiray;Ein Klopfen an der Tür verändert das Leben des wohlsituierten Tel Aviver Architekten Michael und seiner Frau Dafna. Die Nachricht vom Tod ihres 19-­jährigen Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn. Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata. Doch plötzlich nimmt die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt. (Text: Verleih)

mehr Informationen…
Foxtrot (OmU)

Foxtrot (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 112 min

(*) Drama * Frankreich * Regie: Samuel Maoz; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonaton Shiray;Ein Klopfen an der Tür verändert das Leben des wohlsituierten Tel Aviver Architekten Michael und seiner Frau Dafna. Die Nachricht vom Tod ihres 19-­jährigen Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn. Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata. Doch plötzlich nimmt die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt. (Text: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:00Kaufen
Landrauschen

Landrauschen

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 102 min

(*) Drama * Deutschland * Regie: Lisa Miller; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Kathi Wolf, Nadine Sauter, Heidi Walcher, Volkram Zschiesche;Nach Jahren des wilden Lebens, Ende 20, zwei Hochschulabschlüssen aber keinem Geld und erfüllendem Job, befindet sich Toni in einer Sinnkrise. Eine Erbschaftsangelegenheit dient als willkommener Grund ihr kosmopolitisches Leben hinter sich zu lassen und wieder in ihr Heimatdorf zu fliehen, dessen Enge sie ursprünglich hinter sich lassen wollte. Doch dieser Neuanfang geht gründlich schief. Als Praktikantin für den Heimatteil einer Lokalzeitung fühlt sie sich weit unter Wert verkauft und zu Hause nehmen ihr die übergriffigen Eltern jede Luft zu atmen.Zum Glück trifft sie auf die lebenslustige Rosa. Mit ihr sieht die Welt der Heimat auf einmal anders aus. Bei wilden Mopedfahrten und nächtlichen Streifzügen fühlt sich Toni wieder lebendig. Doch die Beziehung wird immer explosiver, je mehr Rosa sich zu der schönen Toni hingezogen fühlt, die sich nur um sich selbst zu drehen scheint. Der Film umreißt die Identitätsfindung zweier Frauen in einem Dorf, das sich selbst mit einer immer komplexer werdenden Welt konfrontiert sieht. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Landrauschen - Premiere

Landrauschen - Premiere

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 102 min

(*) Drama * Deutschland * Regie: Lisa Miller; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Kathi Wolf, Nadine Sauter, Heidi Walcher, Volkram Zschiesche;Nach Jahren des wilden Lebens, Ende 20, zwei Hochschulabschlüssen aber keinem Geld und erfüllendem Job, befindet sich Toni in einer Sinnkrise. Eine Erbschaftsangelegenheit dient als willkommener Grund ihr kosmopolitisches Leben hinter sich zu lassen und wieder in ihr Heimatdorf zu fliehen, dessen Enge sie ursprünglich hinter sich lassen wollte. Doch dieser Neuanfang geht gründlich schief. Als Praktikantin für den Heimatteil einer Lokalzeitung fühlt sie sich weit unter Wert verkauft und zu Hause nehmen ihr die übergriffigen Eltern jede Luft zu atmen.Zum Glück trifft sie auf die lebenslustige Rosa. Mit ihr sieht die Welt der Heimat auf einmal anders aus. Bei wilden Mopedfahrten und nächtlichen Streifzügen fühlt sich Toni wieder lebendig. Doch die Beziehung wird immer explosiver, je mehr Rosa sich zu der schönen Toni hingezogen fühlt, die sich nur um sich selbst zu drehen scheint. Der Film umreißt die Identitätsfindung zweier Frauen in einem Dorf, das sich selbst mit einer immer komplexer werdenden Welt konfrontiert sieht. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:00Kaufen
Liebe bringt alles ins Rollen

Liebe bringt alles ins Rollen

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 108 min

(*) Komödie * Frankreich * Regie: Franck Dubosc; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Gérard Darmon, Elsa Zylberstein, Franck Dubosc, Alexandra Lamy;Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist... (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Love, Cecil (OmU)

Love, Cecil (OmU)

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 99 min

(*) Dokumentarfilm * USA * Regie: Lisa Immordino Vreeland; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Sir Cecil Beaton, Hamish Bowles, David Hockney, Leslie Caron;Faszinierender Dandy und Jahrhundertfotograf: Cecil Beaton (1904 - 1980) ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, der seiner Zeit weit voraus war. Ob als Fotograf für die VOGUE oder den britischen Hof, Kostümdesigner oder Innenarchitekt: Beaton war ein absolutes Multitalent und faszinierte diesseits und jenseits des Atlantiks die oberen Zehntausend. Er kleidete Audrey Hepburn ein, porträtierte Marilyn Monroe, Greta Garbo gehörte mit zu seinem engsten Umfeld... Sein künstlerisches Schaffen prägte Generationen und inspiriert noch heute. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
17:50Kaufen 13:10Kaufen
Maria by Callas (OmU)

Maria by Callas (OmU)

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 118 min

(*) Dokumentarfilm * Frankreich * Regie: Tom Volf; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Maria Callas, Fanny Ardant, Eva Mattes;"Da sind zwei Menschen in mir, Maria und die Callas ..." - Eine Künstlerin auf der Suche nach Vollkommenheit, eine globale Ikone - und zugleich eine Frau, die liebt und der ein unvergleichliches Schicksal beschieden ist: "Maria by Callas" erzählt dieses außergewöhnliche Leben aus der Perspektive der Ausnahme-Sopranistin des 20. Jahrhunderts. "Die Callas" selbst zieht den Schleier von Maria, und zum Vorschein kommt eine Frau, die ebenso leidenschaftlich wie verwundbar ist. Dabei entstehen Momente intimster Annäherung an eine Legende, und ein Kosmos von Gefühlen erschließt sich hinter dieser Stimme, die in der Welt einzigartig war. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
16:00Kaufen 13:00Kaufen
Nico, 1988 (OmU)

Nico, 1988 (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 93 min

(*) Biographie, Musik * Italien * Regie: Susanna Nicchiarelli; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Trine Dyrholm, John Gordon Sinclair, Anamaria Marinca;"Nico, 1988" ist ein Roadmovie über die letzten Lebensjahre von Christa Päffgen - bekannt unter ihrem Künstlernamen Nico, erstes deutsches Supermodel, einstige Muse von Andy Warhol und Sängerin der Gruppe "The Velvet Underground". Der Film erzählt von ihren letzten Auftritten in den achtziger Jahren und spielt in Paris, Prag, Nürnberg, Manchester, auf dem polnischen Land und an der römischen Küste. Die "Priesterin der Finsternis", wie man sie nannte, fand nach ihren allseits bekannten Exzessen mit ihrer Solokarriere wieder zu sich und baute eine neue Beziehung zu ihrem Sohn, den sie mit Schauspieler Alain Delon hatte, auf. "Nico, 1988" ist die Geschichte der Wiedergeburt einer Künstlerin, Mutter und Frau, die einst eine Ikone ihrer Generation war. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 96 min

(*) Dokumentarfilm * USA * Regie: Wim Wenders; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: ;Der neue Dokumentarfi lm von Wim Wenders PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES ist eine persönliche Reise mit Papst Franziskus undnicht so sehr ein Film über ihn. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalenHerausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und - im wahrsten Sinne - der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen. Mit PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES ist ein Film entstanden, der uns in einerZeit, in der das Misstrauen gegenüber Politikern groß ist und in der Lügen, Korruption und "alternative Fakten" unser Leben bestimmen, einen Mannnahebringt, der lebt, was er predigt, und dem die Menschen aller Glaubensrichtungen, aus aller Welt und aus unterschiedlichsten Kulturen ihr Vertrauen schenken. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Ryuichi Sakamoto: Coda (OmU)

Ryuichi Sakamoto: Coda (OmU)

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 101 min

(*) Dokumentarfilm * Japan * Regie: Stephen Nomura Schible; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Ryuichi Sakamoto;Stephen Nomura Schibles Porträt des Musikers Ryuichi Sakamoto zeigt, wie prägend sich manche Lebensereignisse auch im künstlerischen Ausdruck der ehemaligen Techno-Größe niedergeschlagen haben. Sakamotos Karriere begann nach dem Unglück von Fukushima - er war einer der angesagtesten Protestler gegen Atomkraft. Als er nach seiner Krebserkrankung mit Eigenkompositionen in das Musikgeschäft zurückkehrte, lieferte er ein Meisterwerk der Filmmusik ab. (vf)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
17:50Kaufen 12:45Kaufen
Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel

Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel

Delphi Arthaus Kino, ab 0 Jahren, 89 min

(*) Dokumentarfilm * Deutschland * Regie: Christian Schidlowski, Rohan Fernando; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: ;Der ungetrübte Blick in den Sternenhimmel ist im Zeitalter extensiver Beleuchtung nur in den entlegensten Gegenden möglich. Die international renommierten Astrofotografen zieht es an Orte, an denen das Licht unserer Zivilisation die Sterne nicht verblassen lässt: Sie gehen auf die Jagd nach Meteoritenschauern in den australischen Outbacks, sie reisen auf der Iceroad zu den Polarlichtern Nordkanadas, in die Atacama Wüste und auf die Hochebenen bis über 5000 Meter nach Chile. Weitere Expeditionen führen sie ins winterliche Norwegen auf der Suche nach geheimnisvollen Lichtern und zur totalen Sonnenfinsternis auf die indonesischen Molukken. Auf ihren Reisen treffen die Fotografen auf die Ureinwohner der Regionen und erfahren viel über die Bedeutung des Sternenhimmels in deren Kultur, müssen aber auch immer wieder mit vielen Hindernissen und Widrigkeiten kämpfen und verbringen Nächte in der Wildnis. Belohnt werden die Sternenjäger mit unglaublich schönen Landschaften und den atemberaubenden Himmelsbildern, die sie mit ihren Kameras einfangen. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Swimming with Men - Ballett in Badehosen

Swimming with Men - Ballett in Badehosen

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 103 min

Array

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
17:45Kaufen 17:45Kaufen 17:45Kaufen
Swimming with Men - Ballett in Badehosen (OmU)

Swimming with Men - Ballett in Badehosen (OmU)

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 103 min

Array

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:20Kaufen 20:00Kaufen 20:00Kaufen
System Error mit Regisseur

System Error mit Regisseur

Delphi Arthaus Kino, ab 0 Jahren, 96 min

(*) Dokumentarfilm * Deutschland * Regie: Florian Opitz; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: ;Es ist verrückt: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann? "System Error" sucht Antworten auf diesen großen Widerspruch unserer Zeit und macht begreifbar, warum trotzdem alles so weiter geht wie gehabt. Der Film zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind. Ob europäische Finanzstrategen, amerikanische Hedgefondsmanager oder brasilianische Fleischproduzenten: Eine Welt ohne eine expandierende Wirtschaft können, dürfen oder wollen sie sich gar nicht erst vorstellen. "System Error" beleuchtet bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen - einem System, an dem wir alle teilhaben, als Beschäftigte, Anleger oder Konsumenten. Denn der Kapitalismus durchdringt unaufhörlich immer mehr Lebensbereiche, verschlingt die Natur und gräbt sich am Ende selbst das Wasser ab - so wie es Karl Marx schon vor 150 Jahren prophezeit hat. Die Frage ist: Sind wir tatsächlich bereit für den Kapitalismus alles zu opfern? (Text: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
18:00Kaufen
Vom Ende einer Geschichte

Vom Ende einer Geschichte

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 108 min

(*) Drama, Literaturverfilmung * Großbritannien * Regie: Ritesh Batra; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Jim Broadbent, Charlotte Rampling, Michelle Dockery;Tony Webster (Jim Broadbent) ist glücklich geschieden und lebt ein zurückgezogenes, ereignisloses Leben. Vor vielen Jahren waren er und die schöne Studentin Veronica ein Paar, bis sie sich damals überraschend für seinen besten Freund Adrian entschied. Was nach dessen Selbstmord aus seiner großen Liebe wurde, hat er nie herausgefunden. Doch die unerwartete Erbschaft von Adrians Tagebuch, das sich im Besitz von Veronicas Mutter Sarah (Emily Mortimer) befand, stellt plötzlich sein ganzes Leben auf den Kopf und weckt ungeahnte Zweifel an den vermeintlich sicheren Tatsachen der eigenen Biografie. Als er sich nach all den Jahren mit Veronica (Charlotte Rampling) trifft, erhofft er sich Aufklärung über das, was damals tatsächlich geschah. Und je tiefer Tony in seiner Vergangenheit gräbt, desto mehr beginnt er, sein bisheriges Leben infrage zu stellen...(Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
15:30Kaufen