Aus dem Nichts

Aus dem Nichts

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 106 min

(*) Drama, Thriller * Deutschland * Regie: Fatih Akin; * Drehbuch: Fatih Akin;(*) Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Ulrich Tukur, Numan Acar;Katjas (Diane Kruger) Welt bricht zusammen, als ihr Mann Nuri (Numan Acar) und ihr Sohn Rocco (Rafael Santana) bei einem Bombenanschlag umkommen. Katja ist vom Schmerz wie betäubt. Niemand kann ihr in dieser Situation helfen. Die folgenden Tage übersteht sie nur unter Tränen und Drogen. Ihren Liebsten in den Tod zu folgen, darum kreisen ihre Gedanken. Doch dann verhaftet die Polizei das Neonazi-Paar Edda (Hanna Hilsdorf) und André Möller (Ulrich Friedrich Brandhoff). Beide werden durch die vorgelegten Beweise schwer belastet. Andrés Vater (Ulrich Tukur) gab der Polizei den entscheidenden Hinweis. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava (Denis Moschitto), Katja als Nebenklägerin. Der Prozess verlangt Katja alles ab, aber die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck (Johannes Krisch) gelingt es, geschickt, Zweifel zu säen - die belastenden Beweise sind nicht so eindeutig, wie zunächst gedacht. Schließlich muss das Gericht die Angeklagten freisprechen. Doch ohne Gerechtigkeit wird Katja niemals Frieden finden.

mehr Informationen…
Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 121 min

(*) Biographie, Komödie, Liebesfilm, Sportfilm * USA * Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris; * Drehbuch: Simon Beaufoy;(*) Darsteller: Emma Stone, Steve Carell, Andrea Riseborough;Im Zuge der sexuellen Revolution und dem Aufschwung der Frauenbewegung wird 1973 in den USA der Schaukampf zwischen der weltweiten Nr. 1 des Frauentennis, Billie Jean King (Emma Stone), und dem Ex-Tennis Champion und notorischen Zocker Bobby Riggs (Steve Carell) als "Battle Of The Sexes" angekündigt und mit 90 Millionen Zuschauern weltweit zum meist gesehenen Sportevent der Fernsehgeschichte. Während sich die beiden Rivalen inmitten der medialen Hysterie auf das Match vorbereiten, müssen sie privat weit komplexere Kämpfe mit sich selbst ausfechten. King, eine äußerst zurückhaltende Person, ist nicht nur eine Verfechterin der Gleichberechtigung, sondern kämpft auch mit ihrer eigenen Sexualität, als sie für ihre Vertraute Marilyn Barnett (Andrea Riseborough) mehr als nur Freundschaft empfindet. Und Briggs, einer der ersten Selfmade-Promis des Medienzeitalters, kämpft mit dem Dämon der Spielsucht, der sein Familienleben und die Beziehung zu seiner Ehefrau Priscilla gefährdet. Billie Jean King und Bobby Riggs lieferten zusammen ein kulturelles Spektakel, das weit über den Tennisplatz hinaus wirkte, und Diskussionen in Schlafzimmern und Vorstandsetagen entfachte, die noch bis heute nachhallen. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
BOLSCHOI BALLETT: Der Widerspenstigen Zähmung

BOLSCHOI BALLETT: Der Widerspenstigen Zähmung

Delphi Arthaus Kino, ab 0 Jahren, 125 min

Array

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
17:00Kauf/Reserv.
Der Mann aus dem Eis - Premiere

Der Mann aus dem Eis - Premiere

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 96 min

(*) Drama * Deutschland * Regie: Felix Randau; * Drehbuch: Felix Randau;(*) Darsteller: Jürgen Vogel, Franco Nero, André Hennicke;Vor 5300 Jahren in der Jungsteinzeit: Eine Großfamilie lebt friedlich an einem Bach in den Ötztaler Alpen. Ihrem Anführer Kelab (JÜRGEN VOGEL) obliegt es, den heiligen Schrein Tineka zu verwahren. Während Kelab auf der Jagd ist, wird seine Siedlung überfallen. Die gesamte Sippe wird brutal ermordet, darunter auch Kelabs Frau und Sohn. Das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut, hat Kelab nur noch ein Ziel - Vergeltung! Kelab folgt den Spuren der Täter. Auf seiner Odyssee über das Gebirge ist er den Gefahren der Natur ausgesetzt und durch einen tragischen Irrtum wird er auch noch selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Bedürfnis nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:00Kauf/Reserv.
Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 110 min

(*) Drama * Deutschland * Regie: Claus Räfle; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Liv Lisa Fries, Max Mauff, Paula Beer;Nachdem die Nazis 1943 die Reichshauptstadt Berlin offiziell für "judenrein" erklärten, gelang es einigen - zumeist jüngeren - Juden, vom Radar ihrer Verfolger zu verschwinden. Teils spielten sie mit haarsträubender Kühnheit eine Doppelrolle, in der sie als angebliche Arier sogar Geschäfte mit hochrangigen Vertretern der Macht tätigten, wie die als Kriegswitwe getarnte Ruth Gumpel, die Schwarzmarkt-Delikatessen an NS-Offiziere lieferte, oder die plötzlich erblondete Hanny Lévy, die ungehindert über den Ku'damm flanierte. Andere setzten ihr Leben aufs Spiel, um ihre Leidensgenossen im Widerstand oder mit gefälschten Pässen zu retten. (vf)

mehr Informationen…
Django - Ein Leben für die Musik

Django - Ein Leben für die Musik

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 117 min

(*) Biographie * Frankreich * Regie: Etienne Comar; * Drehbuch: Etienne Comar, Alexis Salatko;(*) Darsteller: Reda Kateb, Django Reinhardt, Cécile De France, Beata Palya, Bim Bam Merstein, Gabriel Mirété;Frankreich 1943, zur Zeit der deutschen Besatzung. Der begnadete Jazzgitarrist und -komponist Django Reinhardt ist auf dem Gipfel seines Erfolges. Abend für Abend spielt er in ausverkauften Sälen und begeistert die Zuhörer mit seinem Gypsy-Swing - einer Musik voller Lebenslust und Witz, der sich auch die Besatzer nicht entziehen können. Während viele andere Sinti in ganz Europa verfolgt und in Konzentrationslagern umgebracht werden, kann sich Django aufgrund seiner Popularität in Sicherheit wiegen. Bis ihn Vertreter des NS-Propagandaapparats auffordern, auf Tournee nach Deutschland zu gehen, um gegen die US-amerikanische "Negermusik" anzuspielen. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Flitzer

Flitzer

atelier am bollwerk, ab 0 Jahren, 98 min

(*) Komödie * Schweiz * Regie: Peter Luisi; * Drehbuch: Peter Luisi;(*) Darsteller: Beat Schlatter, Doro Müggler, Bendrit Bajra;Der ansonsten kreuzbrave Deutschlehrer Baltasar Näf hat sich ganz schön in Schwierigkeiten gebracht: Angestachelt von der Aussicht, sich ganz auf die Schnelle seinen Lebenstraum zu verwirklichen, hat er bei einer illegalen Sportwette einen Haufen Geld verzockt - Geld, das nicht ihm, sondern der Schule gehört. Nun ist guter Rat teuer. Doch Näfs Friseur hat einen ebenso brillanten wie verwegenen Rettungsplan in petto. Dumm nur, dass dieser direkt in den nächsten Schlammassel führt... (vf)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:30Kauf/Reserv.
Gauguin

Gauguin

atelier am bollwerk, ab 6 Jahren, 101 min

(*) Biographie, Drama * Frankreich * Regie: Edouard Deluc; * Drehbuch: Edouard Deluc;(*) Darsteller: Vincent Cassel, Tuheï Adams, Malik Zidi;Der Pariser Börsenmakler Paul Gauguin ist ein glücklicher Ehemann und Vater von vier Kindern. Doch als Camille Pissaro sein künstlerisches Potenzial entdeckt, gibt er ohne langes Zögern seine bürgerliche Existenz auf, um sich fortan der Malerei zu widmen. Hin- und hergerissen zwischen dem Verlust seiner Familie und der Erfüllung, die er in seiner neuen Passion findet, durchlebt Gauguin Jahre voller Höhen und Tiefen, bis er sich eines Tages entschließt, nach Tahiti zu gehen und dort für immer zu bleiben. (vf)

mehr Informationen…
Human Flow (OmU)

Human Flow (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 6 Jahren, 140 min

(*) Dokumentarfilm * Deutschland * Regie: Ai Weiwei; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Peter Bouckaert;Der in Berlin lebende chinesische Konzeptkünstler und Regimekritiker Ai Weiwei dokumentiert in "Human Flow" die größte Völkerwanderung seit dem Zweiten Weltkrieg. Weltweit sind derzeit 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Nach dem Besuch eines Flüchtlingscamps in der Nähe von Idomeni recherchierte Ai Weiwei über ein Jahr lang mit seinem Filmteam und zeigt das Ausmaß von Flucht und das Leben von Menschen auf der Flucht weltweit. (vf)

mehr Informationen…
ISTANBUL KIRMIZISI

ISTANBUL KIRMIZISI

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 114 min

Der Autor Orhan Sahin lebt seit vielen Jahren im Ausland und kommt nach Istanbul, um an dem ersten Buch des berühmten Regisseurs Deniz Soysal zu arbeiten. In den letzten Zügen seines Reichtums, leben Deniz und seine Familie in einer Küstenvilla. Bereits am ersten Tag findet sich Orhan mitten in komplizierten Beziehungen wieder, zwischen geheimnisvollen Freunden und Familienmitgliedern von Deniz. Nach Jahren wird Orhan Istanbul mit ganz neuen Augen sehen.

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:00Kauf/Reserv.
Lady Macbeth

Lady Macbeth

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 88 min

(*) Drama, Historienfilm * Großbritannien * Regie: William Oldroyd; * Drehbuch: Alice Birch;(*) Darsteller: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Christopher Fairbank, Naomi Ackie;England, 1856. Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet sie als unerwünschte Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer längeren Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, erwacht Katherine aus ihrer Lethargie. Sie beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist schon bald nicht mehr bereit, ihr neu gewonnenes Glück wieder loszulassen. Ihr Ehemann kehrt schließlich zurück und entdeckt das Geheimnis seiner Frau. Doch Katherine ist wie verwandelt. Sie wird sich niemandem mehr unterwerfen und sie schreckt vor nichts zurück, um das zu bekommen, was sie begehrt...(Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Manifesto

Manifesto

Delphi Arthaus Kino, ab 0 Jahren, 98 min

(*) Drama, Experimentalfilm * Deutschland * Regie: Julian Rosefeldt; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Cate Blanchett, Erika Bauer, Carl Dietrich;Von der Nachrichtensprecherin bis zum Obdachlosen, von der Pop-Art bis hin zu Dogma 95: In MANIFESTO ist die zweifache Oscar®-Gewinnerin Cate Blanchett in dreizehn unvergesslichen Episoden zu sehen, die allesamt Manifeste verschiedener Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts behandeln. Unter der Regie des renommierten Film- und Videokünstlers Julian Rosefeldt brilliert eine chamäleonhafte Blanchett in einer noch nicht dagewesenen schauspielerischen Tour de Force. In diesem so beeindruckenden wie zeitgemäßen Weckruf verwebt Rosefeldt geschickt die leidenschaftlichsten Statements der Kunstgeschichte. (Quelle: Verleiher)

mehr Informationen…
Maudie

Maudie

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 116 min

(*) Biographie, Drama * Irland * Regie: Aisling Walsh; * Drehbuch: Sherry White;(*) Darsteller: Sally Hawkins, Ethan Hawke, Kari Matchett;Kanada, 1930er Jahre. Everett Lewis (Ethan Hawke) lebt als Hausierer zurückgezogen an der Ostküste. Gegen die Einsamkeit und für etwas Ordnung in seiner kleinen Kate entscheidet er sich, eine Haushälterin zu engagieren. Aber auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley (Sally Hawkins). Als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie sehr zierlich, humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Maud hat nur einen Wunsch, weg von der Familie, die ihr nichts zutraut, und, sie will malen. Die ersten Ölfarben bekommt sie von Everett geschenkt. Da hat er längst erkannt, dass Maud als Haushälterin nichts taugt. Statt zu putzen bemalt sie lieber Stück für Stück das ganze Haus mit farbenfrohen Bildern. Doch trotz alledem oder gerade deswegen empfindet Everett mehr und mehr für Maud, auch wenn Liebe und zarte Gefühle bisher in seinem Leben nicht vorkamen. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Maudie (OmU)

Maudie (OmU)

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 116 min

(*) Biographie, Drama * Irland * Regie: Aisling Walsh; * Drehbuch: Sherry White;(*) Darsteller: Sally Hawkins, Ethan Hawke, Kari Matchett;Kanada, 1930er Jahre. Everett Lewis (Ethan Hawke) lebt als Hausierer zurückgezogen an der Ostküste. Gegen die Einsamkeit und für etwas Ordnung in seiner kleinen Kate entscheidet er sich, eine Haushälterin zu engagieren. Aber auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley (Sally Hawkins). Als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie sehr zierlich, humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Maud hat nur einen Wunsch, weg von der Familie, die ihr nichts zutraut, und, sie will malen. Die ersten Ölfarben bekommt sie von Everett geschenkt. Da hat er längst erkannt, dass Maud als Haushälterin nichts taugt. Statt zu putzen bemalt sie lieber Stück für Stück das ganze Haus mit farbenfrohen Bildern. Doch trotz alledem oder gerade deswegen empfindet Everett mehr und mehr für Maud, auch wenn Liebe und zarte Gefühle bisher in seinem Leben nicht vorkamen. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
17:40Kauf/Reserv.
Mord im Orient Express

Mord im Orient Express

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 114 min

(*) Krimi, Thriller * USA * Regie: Kenneth Branagh; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Kenneth Branagh, Penélope Cruz, Tom Bateman, Willem Dafoe, Johnny Depp;Meisterdetektiv Hercule Poirot befindet sich auf der Rückreise von einem seiner Fälle im legendären Orient Express. Doch statt die luxuriöse Zugfahrt genießen zu dürfen, wird der Ermittler mit der nächsten Leiche seiner Laufbahn konfrontiert - das Opfer wurde heimtückisch ermordet. Mit Poirot befinden sich dreizehn weitere Passagiere an Bord und jeder von ihnen könnte der Täter sein. Der Detektiv muss den Täter so schnell wie möglich überführen, ehe er ein weiteres Mal zuschlägt. (vf)

mehr Informationen…
Mord im Orient Express (OmU)

Mord im Orient Express (OmU)

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 114 min

(*) Krimi, Thriller * USA * Regie: Kenneth Branagh; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Kenneth Branagh, Penélope Cruz, Tom Bateman, Willem Dafoe, Johnny Depp;Meisterdetektiv Hercule Poirot befindet sich auf der Rückreise von einem seiner Fälle im legendären Orient Express. Doch statt die luxuriöse Zugfahrt genießen zu dürfen, wird der Ermittler mit der nächsten Leiche seiner Laufbahn konfrontiert - das Opfer wurde heimtückisch ermordet. Mit Poirot befinden sich dreizehn weitere Passagiere an Bord und jeder von ihnen könnte der Täter sein. Der Detektiv muss den Täter so schnell wie möglich überführen, ehe er ein weiteres Mal zuschlägt. (vf)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:10Kauf/Reserv. 20:15Kauf/Reserv.
SEN BENI HERSEYIMSIN

SEN BENI HERSEYIMSIN

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 107 min

Sedat hat schon sehr früh er seine Eltern verloren. Mit ständig wechselnden Affären und Arbeiten, lebt er in den Tag hinein. Als Pinar ihm eines Tages ein Baby in die Hand drückt wird er plötzlich Vater. Er geht nach Istanbul und begegnet Birol, der ihm einen Job vermittelt. Sedats Leben dreht sich nur noch um seine Tochter. Er erschafft für seine Tochter eine Märchenwelt und versucht sie von der Realität des Lebens zu beschützen, bis eines Tages die Mutter wieder auftaucht.

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
18:00Kauf/Reserv.
STUTTGART BEWEGT BILD

STUTTGART BEWEGT BILD

Delphi Arthaus Kino, ab 16 Jahren, 120 min

Das Delphi Arthaus Kino Stuttgart öffnet seine Pforten für ein abendfüllendes Programm, das aktuelle Filmproduktionen (Kurzfilme aus allen Genres) von Hochschulen und Ausbildungsbetrieben aus der Region Stuttgart der Öffentlichkeit zugänglich macht.Im Rahmenprogramm bekommen die jungen FilmemacherInnen die Möglichkeit ihre Arbeitsweise zu schildern und ihr Projekt zu erläutern. Durch diese Plattform kann Synergie entstehen und es ergibt sich früh im Werdegang der Medienschaffenden eine Auseinandersetzung mit dem Publikum. Der Abend versteht sich nicht als wertendes Festival, sondern als motivierende Chance die Projekte auf der Kinoleinwand vorzuführen!Bestätigte Partner der Veranstaltung: Merz Akademie, Hochschule der Medien, Filmakademie Baden-Württemberg.Nähere Informationen zum Programm folgen zeitnah auf Facebook und www.arthaus-kino.de!Das Ticket wird ermäßigte 5€ kosten.

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:00Kauf/Reserv.
Suburbicon

Suburbicon

Delphi Arthaus Kino, ab 16 Jahren, 105 min

(*) Drama * USA * Regie: George Clooney; * Drehbuch: George Clooney, Ethan Coen, Joel Coen, Grant Heslov;(*) Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Oscar Isaac;Willkommen im sonnigen Suburbicon, einer Vorstadtgemeinde mit immerwährend glücklichen und jungen Familien mitten im Herzen von Amerika. Mit seinen erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasenflächen ist Suburbicon in den 1950er Jahren die idyllische Postkarten-Antwort auf den amerikanischen Traum. Das Leben der Familie Lodge, die ein wichtiger Pfeiler der Gemeinde ist, wird eines Tages auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch in ihrem Haus eskaliert und zum Tod der Mutter führt. Die Lodges geraten in einen Strudel ungewöhnlicher und höchst verdächtiger Ereignisse, der sie immer tiefer in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Der junge Nicky Lodge versucht währenddessen mit dem Verlust seiner Mutter klarzukommen und die seltsamen egoistischen Machenschaften der Erwachsenen zu verstehen. Doch seine Neugierde behindert die Versuche seines Vaters eine neue Familienordnung herzustellen. Während das Chaos, das im Zuhause der Lodges immer weiter um sich greift, nach außen hin unbemerkt bleibt, gerät die Gemeinde zunehmend zu einem wütenden Mob: Der Grund dafür ist die erste farbige Familie, die soeben in die Nachbarschaft zieht...(Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Suburbicon (OmU)

Suburbicon (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 16 Jahren, 105 min

(*) Drama * USA * Regie: George Clooney; * Drehbuch: George Clooney, Ethan Coen, Joel Coen, Grant Heslov;(*) Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Oscar Isaac;Willkommen im sonnigen Suburbicon, einer Vorstadtgemeinde mit immerwährend glücklichen und jungen Familien mitten im Herzen von Amerika. Mit seinen erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasenflächen ist Suburbicon in den 1950er Jahren die idyllische Postkarten-Antwort auf den amerikanischen Traum. Das Leben der Familie Lodge, die ein wichtiger Pfeiler der Gemeinde ist, wird eines Tages auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch in ihrem Haus eskaliert und zum Tod der Mutter führt. Die Lodges geraten in einen Strudel ungewöhnlicher und höchst verdächtiger Ereignisse, der sie immer tiefer in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Der junge Nicky Lodge versucht währenddessen mit dem Verlust seiner Mutter klarzukommen und die seltsamen egoistischen Machenschaften der Erwachsenen zu verstehen. Doch seine Neugierde behindert die Versuche seines Vaters eine neue Familienordnung herzustellen. Während das Chaos, das im Zuhause der Lodges immer weiter um sich greift, nach außen hin unbemerkt bleibt, gerät die Gemeinde zunehmend zu einem wütenden Mob: Der Grund dafür ist die erste farbige Familie, die soeben in die Nachbarschaft zieht...(Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:40Kauf/Reserv.
TEREDDÜT

TEREDDÜT

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 105 min

Die Begegnung zweier unterdrückter türkischer Frauen aus unterschiedlichen Milieus, die für die zwei Gesichter des männerdominierten Landes stehen. Beide Frauen sind auf der verzweifelten Suche nach Liebe und Selbstbestimmung, die ihnen bisher nicht vergönnt waren. Sie geben dabei intensive Einblicke in ihre Gedanken zu ihrem Sexleben, unter dem sie beide leiden.Nach dem Film Gespräch mit Regisseurin Yesim Ustaoglu

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:15Kauf/Reserv.
The Big Sick

The Big Sick

Delphi Arthaus Kino, ab 6 Jahren, 120 min

(*) Drama, Komödie, Liebesfilm * USA * Regie: Michael Showalter; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter;Zwei Dinge treiben Kumail an: Der in Pakistan geborene junge Mann will in den USA als Comedian Fuß fassen und Emily, mit der er eine gemeinsame Nacht verbracht hat, erobern. Allerdings sind seine den Traditionen verhafteten Eltern von der Beziehung mit Emily ganz und gar nicht begeistert. Als diese dann auch noch eine seltsame Krankheit bekommt, hat Kumail plötzlich ganz schön viel um die Ohren, zumal er ausgerechnet jetzt das erste Mal die Eltern seiner Freundin trifft. (vf)

mehr Informationen…
The Big Sick (OmU)

The Big Sick (OmU)

Delphi Arthaus Kino, ab 6 Jahren, 120 min

(*) Drama, Komödie, Liebesfilm * USA * Regie: Michael Showalter; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter;Zwei Dinge treiben Kumail an: Der in Pakistan geborene junge Mann will in den USA als Comedian Fuß fassen und Emily, mit der er eine gemeinsame Nacht verbracht hat, erobern. Allerdings sind seine den Traditionen verhafteten Eltern von der Beziehung mit Emily ganz und gar nicht begeistert. Als diese dann auch noch eine seltsame Krankheit bekommt, hat Kumail plötzlich ganz schön viel um die Ohren, zumal er ausgerechnet jetzt das erste Mal die Eltern seiner Freundin trifft. (vf)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
20:15Kauf/Reserv. 20:15Kauf/Reserv.
The Square

The Square

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 150 min

(*) Drama, Komödie * Schweden * Regie: Ruben Östlund; * Drehbuch: Ruben Östlund;(*) Darsteller: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West;Christian (Claes Bang) ist der smarte Kurator eines der größten Museen in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist "The Square". Es handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen ist es auch bei Christian nicht weit hin mit diesem Vertrauen - auch er verriegelt die Tür seines stylischen Apartments und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz darauf die provokante Medienkampagne zu "The Square" um die Ohren fliegt, gerät sein eigenes Selbstverständnis und das gegenüber der Gesellschaft schwer ins Wanken. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
The Square (OmU)

The Square (OmU)

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 150 min

(*) Drama, Komödie * Schweden * Regie: Ruben Östlund; * Drehbuch: Ruben Östlund;(*) Darsteller: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West;Christian (Claes Bang) ist der smarte Kurator eines der größten Museen in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist "The Square". Es handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen ist es auch bei Christian nicht weit hin mit diesem Vertrauen - auch er verriegelt die Tür seines stylischen Apartments und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz darauf die provokante Medienkampagne zu "The Square" um die Ohren fliegt, gerät sein eigenes Selbstverständnis und das gegenüber der Gesellschaft schwer ins Wanken. (Quelle: Verleih)

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
19:50Kauf/Reserv. 19:50Kauf/Reserv.
Weit.

Weit.

Delphi Arthaus Kino, ab 0 Jahren, 127 min

WEIT um die Welt - Die Geschichte von einem Weg um die Welt“Zu zweit zogen Patrick und Gwen im Frühling 2013 von Freiburg gen Osten los, um dreieinhalb Jahre und 97.000 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkundeten sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet. Im Mittelpunkt der Reise standen dabei immer die unmittelbare Nähe zu den Menschen und der Natur. Gwen und Patrick bereisten per Anhalter Länder wie Tadschikistan, Georgien, Iran, Pakistan, China und die Mongolei. Von Japan ging es mit einem Frachtschiff nach Mexiko. Nach der Geburt von Sohn Bruno fuhren sie mit einem alten VW-Bus durch Mittelamerika.Als sie im Frühjahr 2016 nach einer Schiffspassage von Costa Rica nach Spanien wieder europäischen Boden unter den Füßen spürten, haben sie die Weltumrundung mit einem 1200 Kilometer Fußmarsch bis vor die Haustüre in Freiburg vollendet.

mehr Informationen…
Wer war Hitler

Wer war Hitler

atelier am bollwerk, ab 12 Jahren, 196 min

Array

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
12:00Kauf/Reserv.
Überleben in Neukölln

Überleben in Neukölln

Delphi Arthaus Kino, ab 12 Jahren, 82 min

(*) Dokumentarfilm * Deutschland * Regie: Rosa von Praunheim, Markus Tiarks; * Drehbuch: Rosa von Praunheim;(*) Darsteller: Juwelia, José Promis, Kandis Williams;Das Zentrum des Films ist Stefan Stricker, der sich Juwelia nennt und seit vielen Jahren eine Galerie in der Sanderstraße in Berlin Neukölln betreibt. Hier lädt er an jedem Wochenende Gäste ein, denen er schamlos aus seinem Leben erzählt und poetische Lieder singt, die er mit seinem Freund aus Hollywood Jose Promis geschrieben hat. Juwelia war ihr Leben lang arm und sexy, hat stets um Anerkennung gekämpft, sie aber nur teilweise bekommen. Der Film begleitet sie nach New York, wo sie zum ersten Mal eine Ausstellung hat und dort auch auftritt. In ihrer hessischen Heimatstadt Korbach am Grab ihrer Mutter kommen Juwelia die Tränen. Ihre Mutter hat sich mit 82 Jahren das Leben genommen und die weibliche Seite ihres Sohnes nie akzeptiert. Juwelia ist Clown, Philosoph und Überlebenskünstler und immer noch ein Geheimtipp. Neben Juwelia treffen wir die 89 jährige Frau Richter, die im Alter von 50 Jahren nach Neukölln zog, um hier mit einer Frau glücklich zu werden. Wir treffen den androgynen kubanischen Sänger und Tänzer Joaquin la Habana, der mit seinem Mann zusammenlebt. Sein 17 jähriger Sohn ist stolz auf ihn. Wir treffen Mischa Badasyan aus Russland, einen Performancekünstler, der es sich zur Pflicht machte, ein Jahr lang jeden Tag mit einem anderen Mann Sex zu haben. Und wir begegnen der syrischen Sängerin Enana, die nach ihrer dramatischen Flucht nach Berlin hofft, ein freieres Leben führen zu können, als Frau und als Lesbe. Patsy l'Amour la Love veranstaltet die "Polymorphia" Party- und Diskussionsreihe und bezeichnet sich selbst als Polittunte. Gerade hat sie ihre Magisterarbeit "Selbsthass und Emanzipation" veröffentlicht. Neukölln war immer ein armer, proletarischer Bezirk mit viel Kriminalität. Vor zehn Jahren kamen wegen der billigen Mieten die Künstler. Seit fünf Jahren entwickelt sich Neukölln zum Hipster-Bezirk und Mekka für Spekulanten. Mein Film ist ein Zeugnis des zurzeit spannendsten Teils von Berlin - und zugleich ein Zeugnis eines Bezirks, der bald seine Künstler, die sich die Mieten nicht mehr leisten können, vertreiben wird.

mehr Informationen…
Di Mi Do Fr Sa So Mo
17:50Kauf/Reserv. 13:40Kauf/Reserv.