Aktuelle Vorstellungen | Kartenkauf

Heute, 11.11.2019

  • Lieber Antoine als gar keinen Ärger
    15:00 Vorstellung beendet

    Lieber Antoine als gar keinen Ärger

  • Porträt einer jungen Frau in Flammen
    15:30 Vorstellung beendet

    Porträt einer jungen Frau in Flammen

  • Das perfekte Geheimnis
    15:30 Vorstellung beendet

    Das perfekte Geheimnis

  • Zoros Solo
    15:40 Vorstellung beendet

    Zoros Solo

  • Lara
    16:20 Vorstellung beendet

    Lara

  • Systemsprenger
    17:20 Vorstellung beendet

    Systemsprenger

  • Marianne & Leonard: Words of Love (OmU)
    17:40 Vorstellung beendet

    Marianne & Leonard: Words of Love (OmU)

  • Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf
    18:00 Vorstellung beendet

    Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf

  • Das perfekte Geheimnis
    18:00 Vorstellung beendet

    Das perfekte Geheimnis

  • Lara
    18:30 Vorstellung beendet

    Lara

  • Parasite
    19:50 Vorstellung beendet

    Parasite

  • Cine Mar: HEAVY WATER
    20:00 Vorstellung beendet

    Cine Mar: HEAVY WATER

  • Porträt einer jungen Frau in Flammen
    20:15 Vorstellung beendet

    Porträt einer jungen Frau in Flammen

  • Das perfekte Geheimnis
    20:30 Vorstellung beendet

    Das perfekte Geheimnis

  • Lara
    20:40 Vorstellung beendet

    Lara

Dienstag, 12.11.2019

Mittwoch, 13.11.2019

Donnerstag, 14.11.2019

Freitag, 15.11.2019

Samstag, 16.11.2019

Sonntag, 17.11.2019

Montag, 18.11.2019

Dienstag, 19.11.2019

Mittwoch, 20.11.2019

Donnerstag, 21.11.2019

Freitag, 22.11.2019

Sonntag, 24.11.2019

Dienstag, 26.11.2019

Donnerstag, 28.11.2019

Freitag, 29.11.2019

Sonntag, 01.12.2019

Dienstag, 03.12.2019

Dienstag, 10.12.2019

Donnerstag, 12.12.2019

Samstag, 14.12.2019

Dienstag, 17.12.2019

Mittwoch, 18.12.2019

Donnerstag, 19.12.2019

Freitag, 20.12.2019

Samstag, 21.12.2019

Sonntag, 22.12.2019

Montag, 23.12.2019

Mittwoch, 25.12.2019

Donnerstag, 26.12.2019

Freitag, 27.12.2019

Samstag, 28.12.2019

Sonntag, 29.12.2019

Montag, 30.12.2019

Dienstag, 31.12.2019

Mittwoch, 01.01.2020

Diese Woche neu im Kino

LARA

Lara Jenkins (Corinna Harfouch) feiert ihren 60. Geburtstag, doch viel Grund zur Freude gibt es eigentlich nicht: Nicht nur beginnt sie den Tag wie jeden anderen Tag auch mit einem Tee und einer Zigarette, noch dazu hat ihr Sohn Viktor (Tom Schilling) genau heute ein großes Solo-Klavierkonzert, bei dem er eine eigene Komposition spielen wird. Doch seine Mutter hat Viktor nicht eingeladen, dafür aber seinen Vater Paul (Rainer Bock) und dessen neue Lebensgefährtin. So leicht lässt sich Lara jedoch nicht entmutigen: Sie hat sich die letzten verfügbaren Konzertkarten gesichert und verteilt diese nach Gutdünken, um sich damit selbst ein Geburtstagsgeschenk zu machen. Doch dann kommt alles anders als geplant und der Tag nimmt eine unerwartete Wendung…

ab 7.11. im atelier am bollwerk

tägl.: 18:30, 20:40

Do/Sa/Mo/Mi + 16:20

So + 13:10

Marianne & Leonard

Am 7. November 2016 verstarb der kanadische Singer-Songwriter Leonard Cohen im Alter von 82 Jahren. Bereits vier Monate vorher starb seine Muse und ehemalige Partnerin Marianne Ihlen. Cohen und Ihlen lernten sich 1960 auf der griechischen Insel Hydra kennen, die damals als Treffpunkt für Künstler, Schriftsteller und Musiker galt. Der Filmemacher Nick Broomfield zeichnet in seinem Dokumentarfilm mit Hilfe bisher unveröffentlichten Materials die einmalige Liebesgeschichte von Marianne und Leonard nach. Angefangen in den 60ern, der Zeit der freien Liebe, bis zu den Jahren, in denen Cohen zu einem gefragten und erfolgreichen Künstler wurde. Neben der außergewöhnlichen Liebesgeschichte der beiden Freigeister thematisiert Broomfield auch die Höhen und Tiefen von Cohens Karriere und Mariannes außergewöhnliche Fähigkeit, ihn immer wieder zu inspirieren. Als 20-jähriger traf Broomfield 1968 auf Hydra ebenfalls auf Marianne, was für ihn der Startschuss seiner eigenen kreativen Karriere bedeutete.

ab 7.11. im atelier am bollwerk

Do/Sa/Mo 17:40 in engl. OmU

Mario Adorf - Es hätte schlimmer kommen können

Mario Adorf – der 1930 geborene Mann ist eine deutsche Schauspiellegende. Doch dem war natürlich nicht immer so, auch Adorf hat klein angefangen und in dem Dokumentarfilm „Es hätte schlimmer kommen können“ zeichnet Dominik Wessely den Werdegang des Schauspielers nach. Begonnen hat alles mit einem Bewerbungsschreiben für die Münchner Schauspielschule. Dieser Brief dient auch als Anfangspunkt des Films und Adorf erzählt anknüpfend an diesen entscheidenden Schritt in seiner Karriere von den Höhen und Tiefen, die ihn von da an erwarteten. Gemeinsam mit Regisseur Wessely reist er zu den Orten, die ihn prägten, spricht von den Menschen, die Einfluss auf ihn nahmen – darunter die Regisseure Helmut Dietl und Rainer Werner Fassbinder. So entsteht ein Bild von dem Mann, der hinter den Rollen steht, die viele Kino- und Fernsehzuschauer aus „Der große Bellheim“, „Die Blechtrommel“, „Kir Royal“ oder „Der Schattenmann“ kennen dürften.

ab 7.11. im atelier am bollwerk

Fr/So/Di 16:15

Sa/Mo/Mi 18:00

 

Do/Sa/Mo/Mi 15:20, 20:15
Mi 20:15 in franz. OmU
Fr 17:20, So 18:00
Di 15:10, 18:00

HUMAN NATURE - Die CRISPR-Revolution

Eine der größten technischen Revolutionen des 21. Jahrhunderts ist nicht digital, sondern biologisch. Ein Durchbruch namens CRISPR hat uns eine beispiellose Kontrolle über die grundlegenden Bausteine des Lebens gegeben. Es öffnet die Tür zur Heilung von Krankheiten, zur Umgestaltung der Biosphäre und zur Gestaltung unserer eigenen Kinder. Doch natürlich wirft der Einsatz der „Genschere“ auch viele Fragen auf, nicht zuletzt ethischer Natur. Wo liegen die Grenzen? Und wo setzen wir Grenzen, wenn es eigentlich fast keine gibt? Im Dokumentarfilm „Human Nature“ werden die Grundlagen der Genomforschung vermittelt und daraufhin ein Blick auf die möglichen Folgen des CRISPR- Einsatzes geworfen – positive wie negative. Zu Wort kommen unter anderem Wissenschaftler, die die revolutionäre Technologie entdeckt haben, Familien, die von den neuen Möglichkeiten betroffen sind, und Bioingenieure, die ihre Grenzen ausloten.

ab 7.11. im atelier am bollwerk

So/Di 15:15

Das perfekte Geheimnis

Drei Frauen (Karoline Herfurth, Jella Haase, Jessica Schwarz) und vier Männer (Elyas M'Barek, Florian David Fitz, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring): Jeder hat ein Handy, das macht insgesamt sieben Mobiltelefone. Als die Freunde eines Abends zum Essen zusammenkommen, kommt ihnen plötzlich eine Idee. Sie spielen ein Spiel: Jeder legt sein Handy in die Mitte des Tisches und ganz egal, wer nun welche Bilder oder Nachrichten geschickt bekommt, und seien sie noch so kurz - alles muss mit den anderen geteilt werden. Telefonate sind nur über den Lautsprecher erlaubt. Doch was als kurzweiliger Zeitvertreib beginnt, der ein bisschen Spannung in den Abend bringen soll, führt schon bald zu einigen peinlichen und angespannten Situationen voller Überraschungen. Und schon bald droht nicht nur die Stimmung zu kippen, auch die langjährigen Beziehungen stehen durch die Aufdeckung von brisanten Lügen und Geheimnissen auf dem Spiel...

ab 7.11. im Delphi Arthaus Kino

tägl.: 15:30, 18:00, 20:30 (außer Fr/So)

Fr 15:00, 19:00, 21:30

So 14:00, 16:30

Portrait einer jungen Frau in Flammen

Auf einer abgelegenen Insel in der Bretagne wird Ende des 18. Jahrhunderts die Pariser Malerin Marianne (Noémie Marchant) von einer verwitweten Gräfin (Valeria Golino) beauftragt, das Hochzeitsporträt ihrer Tochter zu zeichnen. Das klingt einfacher, als es ist, denn die künftige Braut und ehemalige Klosterschülerin Héloïse (Adèle Haenel) rebelliert gegen ihre Mutter und will aus Protest gegen die arrangierte Ehe nicht Modell stehen. Doch das Porträt ist für die Familie sehr wichtig, denn nur so kann die Eheschließung mit einem ihr unbekannten Mann aus Mailand offiziell bekannt gemacht werden. So bleibt Marianne nichts anderes übrig, als Héloïse während ihrer Spaziergänge an der Meeresküste genau zu beobachten und sie später aus dem Gedächtnis heraus zu zeichnen. Je länger die beiden Frauen Zeit miteinander verbringen, je tiefer die beiden sich dabei in die Augen sehen, desto näher kommen sie sich ...

ab 7.11. weiterhin im atelier am bollwerk

tägl.: 20:15
Do/Sa/Mo/Mi + 15:30

So/Di + 17:15

Parasite

Die vierköpfige Familie Kim ist schon sehr lange arbeitslos, weshalb der Vater Ki-taek (Kang-ho Song) zusammen mit seiner Frau Chung-sook (Hyae Jin Chang) und seinen Kindern Ki-woo (Woo-sik Choi) und Ki-jung (So-dam Park) in einem runtergekommenen Keller unter ärmlichen Bedingungen haust. Wenn sie sich nicht gerade mit Aushilfsjobs, wie dem Zusammenfalten von Pizzakartons über Wasser halten, versuchen sie in die hintersten Winkel ihrer Behausung zu kommen, um etwas vom WLAN der anderen Mitbewohner abzugreifen. Als der jüngste Sprössling es schafft, bei der gut situierten Familie Park einen Job als Nachhilfelehrer an Land zu ziehen, bietet das der Familie einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Kaum in der noblen Villa des reichen Geschäftsmanns Mr. Park (Sun-kyun Lee) und seiner Frau Yeon-kyo (Yeo-Jeong Cho) angekommen, sorgt Ki-woo dafür, dass alle anderen Bediensteten der Parks durch seine Familienmitglieder ersetzt werden. Doch was dann folgt, stellt alles vorangegangene in den Schatten ...

ab 7.11. weiterhin im atelier am bollwerk

tägl.: 19:50
So 19:50 in korean. OmU

Premieren / Demnächst

THE IRISHMAN

Frank Sheeran (Robert DeNiro) arbeitet viele Jahre als Geldeintreiber und Problemlöser für den Mafiaboss Russell Bufalino (Joe Pesci). Vor seiner Zeit als Gangster fuhr Frank den Wagen einer Fleischerei und kämpfte davor im Zweiten Weltkrieg unter anderem in Sizilien gegen die Achsenmächte, wo er auch die italienische Sprache erlernte, nicht wissend, dass diese seine Eintrittskarte in die Welt des organisierten Verbrechens sein sollte. Auf Empfehlung Russels stellt ihn der mit der Cosa Nostra verbandelte Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa (Al Pacino) als seinen Bodyguard ein. Zwischen den beiden Männern entwickelt sich erst Respekt, dann eine enge Freundschaft. Je mehr Jahre ins Land ziehen, desto höher steigt Frank auch in den Rängen der Mafia auf und desto grausamer werden die Verbrechen, die er verübt. Dann bekommt er den Auftrag, Hoffa zu ermorden...

Verfilmung des Bestsellers von Charles Brandt über den Killer Frank "The Irishman" Sheeran und dessen zahlreichen Mafia-Morde. Mittels modernster Technik spielen die Schauspieler um Robert De Niro, Joe Pesci und Al Pacino ihre Figuren im Alter von 30, 50 und 70 Jahren.

In vier exklusiven Vorstellungen zeigen wir das neue Meisterwerk von Martin Scorsese THE IRISHMAN in engl. OmU am Do 14.11. / Sa 16.11. / Mo 18.11. / Mi 20.11. um 20:00 Uhr, sowie am So 17.11. um 16:00 Uhr im Delphi Arthaus Kino

Der VVK läuft!

Exhibition on Screen: Leonardo


Erleben Sie die einzigartige Ausstellung "Leonardo da Vinci: Maler am mailändischen Hof" aus der National Gallery London auf der Leinwand. In einem bemerkenswerten Event stellt die National Gallery die größte je gewesene Sammlung von Leonardo da Vincis Gemälden einzig für die Ausstellung zusammen. Der Film zeigt exklusive Bilder von der Ausstellungseröffnung und vermag so, die gespannte Stimmung des Events einzufangen und das Werk da Vincis zu erkunden. Kunsthistoriker und Rundfunksprecher Tim Marlow teilt seine Einsicht in das Werk mit den Zuschauern und lässt Kuratoren, Restaurateure und andere geladene Gäste zu Wort kommen. Der Film bietet sowohl eine aufschlussreiche Biographie des Künstlers als auch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der einmaligen Ausstellung. Wir präsentieren Ihnen diese fantastische Ausstellung in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln in perfektem HD und brillantem 5.1. Surround Sound.

Exhibition on Screen: Leonardo am Sonntag 10.11. um 13:15 Uhr im atelier am bollwerk

Cine Mar - Surf Movie Night - HEAVY WATER

Die Cine Mar - Surf Movie Night präsentiert die neusten, prämierten #oceanstories.

Heavy Water (US, 2018, 90min) OmU
Der Film ist in English und wird mit deutschen Untertitel gezeigt.

All the movies are in English and with German subtitles.

Die „Cine Mar – Surf Movie Night“ präsentiert neue und prämierte Oceanstories.
HEAVY WATER folgt dem Big Wave-Surfer Nathan Fletcher, der Entwicklung des Surfen und des Big Wave Surfen. Pioniere von Oahus North Shore, wie Nathan Fletcher, Bruce Irons und viele mehr teilen Einblicke in die Ausübung ihrer Leidenschaft. Eine Leidenschaft, die in den Tod führen kann aber auch die Denkweise und Wurzeln der Surfkultur erklärt und in einem noch nie dagewesenen Stunt gipfelt, der die Messlatte für das Mögliche höher legt.

CINE MAR - HEAVY WATER am 11.11. um 20:00 Uhr im Delphi Arthaus Kino

Der VVK hat begonnen!

Pavarotti - Preview

Oscar-Preisträger Ron Howard vollzieht anhand von Beiträgen aus dem Familienarchiv, Interviews und Live-Mitschnitten das Leben eines der berühmtesten Operntenöre der Welt nach. Aufgewachsen in einem einfachen Elternhaus (die Mutter war Fabrikarbeiterin, der Vater Bäcker und Amateursänger), begleitete Luciano Pavarotti die Begeisterung zur Musik bereits von früh an, auch wenn er sich zunächst anderen Berufsfeldern zuwandte: Nachdem er kurzzeitig mit einer Karriere als Fußballer geliebäugelt hatte, schlug er schließlich eine Laufbahn als Lehrer ein. Letztlich war es allerdings seine musikalische Leidenschaft, die ihm zum großen Durchbruch verhalf. Erste gesangliche Erfolge feierte er als Mitglied eines Männerchors, in den 60er Jahren kam er schließlich als Solokünstler groß raus. Spätestens 1972 mit seinem Auftritt in der Oper wurde er schließlich zum Weltstar und zur unerreichten Größe der Opernwelt.

Exklusive Preview PAVAROTTI am Sa 14.12. um 17:30 Uhr im atelier am bollwerk!

Der VVK hat begonnen! Tickets hier...

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

Luke Skywalker (Mark Hamill) ist tot! Doch sein Opfer entfachte den Funken neu, den der Widerstand brauchte, um sich ins letzte Gefecht gegen die Erste Ordnung zu werfen. Die mutigen Rebellen unter Führung von Generalin Leia (Carrie Fisher) attackieren ihren Feind aus dem Hinterhalt, da sie viel zu wenige sind, als dass ein offener Krieg gegen die Truppen von Kylo Ren (Adam Driver) zu gewinnen wäre. Die Hoffnungen des Widerstands ruhen nun auf Rey (Daisy Ridley), der letzten Jedi. Mit ihren Freunden Finn (John Boyega), Poe (Oscar Isaac), Chewbacca (Joonas Suotamo) und C-3PO (Anthony Daniels) geht sie auf eine Mission, die den Kampf zwischen Jedi und Sith endgültig entscheiden könnte. Doch ein altbekannter Strippenzieher tritt aus dem Schatten. Seit vielen Jahren versucht er schon, den perfekten Schüler der Dunklen Seite zu finden…

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers in engl. OmU ab 18.12. im Delphi Arthaus Kino!

Der VVK hat begonnen!

Alle Jahre wieder! Silvester Im atelier am bollwerk!

Lassen Sie das Jahr 2019 bei uns im atelier am bollwerk mit einem tollen Film ausklingen und feiern Sie mit uns ins NEUE JAHR 2019!

3 Exklusive Previews warten auf die Besucher inklusive einem Glas Crémant und Knabbereien zur Begrüßung.

Dieses Jahr: 3 Überraschungsfilme! Der VVK läuft! Achtung, jeder Film hat einen eigenen Ticketlink


Überraschungsfilm 1 - 19:30 Uhr

Überraschungsfilm 2 - 20:00 Uhr

Überraschungsfilm 3 - 20:30 Uhr

Kalimera: 1968

4. April 1968: 80.000 Menschen fiebern im Athener Kallimarmaro-Stadion mit, Millionen weitere hören über Hörfunk zu. Das Basketballspiel zwischen AEK Athen und Slavia Prag hat soeben begonnen. Ein verliebtes Mädchen träumt im selben Moment von ihrem Hochzeitstag, während ihr Zukünftiger nach jedem Korb der griechischen Mannschaft tobt. Ein älteres Paar erinnert sich an die Heimat, die sie hinter sich gelassen haben. Ein junger kommunistischer Gefangener jubelt aus seiner Gefängniszelle, und ein Wettbüro wird zum Ort, an dem alte und neue Wunden aufreißen.

Mit viel Humor, Charme und Liebe begleitet Tassos Boulmetis' Dokufiktion seine Protagonisten durch das legendäre Basketball-Finale. Am Ende der Nacht wird sich die griechische Geschichte für immer verändert haben. Πηγή: www.CorfuWall.gr

Kalimera: 1968 - Griechischer Spielfilm in OmU am So 17.11. um 18:00 Uhr im atelier am bollwerk

Depeche Mode - SPIRITS IN THE FOREST

Depeche Mode-Fans aufgepasst! Wir sind beim weltweiten Event zu SPIRITS IN THE FOREST am 21. November mit dabei!
Der Ticketverkauf hat bereits begonnen. Tickets gibt es bei uns im Kino und im Internet:
https://bit.ly/2kWxJ1O

Depeche Mode - SPIRITS IN THE FOREST am Do 21.11. um 20:30 Uhr im Delphi Arthaus Kino

„DM are excited to announce SPIRITS in the Forest, a new Depeche Mode film directed by Anton Corbijn, coming to cinemas worldwide on November 21 - one night only!

Visit www.spiritsintheforest.com for more details and to sign up for updates.“

#SPIRITSintheForest