Aktuelle Vorstellungen | Kartenkauf

Heute, 10.12.2019

Mittwoch, 11.12.2019

Donnerstag, 12.12.2019

Freitag, 13.12.2019

Samstag, 14.12.2019

Sonntag, 15.12.2019

Montag, 16.12.2019

Dienstag, 17.12.2019

Mittwoch, 18.12.2019

Donnerstag, 19.12.2019

Freitag, 20.12.2019

Samstag, 21.12.2019

Sonntag, 22.12.2019

Montag, 23.12.2019

Mittwoch, 25.12.2019

Donnerstag, 26.12.2019

Freitag, 27.12.2019

Samstag, 28.12.2019

Sonntag, 29.12.2019

Montag, 30.12.2019

Dienstag, 31.12.2019

Mittwoch, 01.01.2020

Mittwoch, 22.01.2020

Sonntag, 26.01.2020

Diese Woche neu im Kino

A Rainy Day in New York

Eigentlich sollte es für das junge Studenten-Paar Ashleigh (Elle Fanning) und Gatsby (Timothée Chalamet) nur ein romantisches Wochenende in New York werden, doch dann kommt alles anders als geplant. Bevor Gatsby seiner Freundin seine Heimatstadt zeigen kann, hat Ashleigh noch einen Auftrag für die College-Zeitung zu erfüllen: Sie soll den berühmten Regisseur Roland Pollard (Liev Schreiber) interviewen. Der lädt sie nach dem Gespräch noch zu einer Vorführung seines neuen Films ein, an der auch sein Drehbuchschreiber Ted Davidoff (Jude Law) und der Filmstar Francisco Vega (Diego Luna) teilnehmen. Von da an gerät Ashleigh von einer ungeplanten Situation in die nächste – und muss dabei immer wieder ihren Freund vertrösten, dessen Plan von einem entspannten Wochenende sich langsam in Luft auflöst. Gatsby erkundet sein altes New York kurzerhand auf eigene Faust und trifft dabei auf Chan (Selena Gomez), die jüngere Schwester seiner Ex-Freundin.

ab 5.12. im atelier am bollwerk

tägl.: 20:40

Do/Sa/Mo/Mi + 18:00

Fr/So/Di + 15:45

Fr/So/Mi 20:40 in engl. OmU

Alles außer Gewöhnlich

Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) sind nicht nur beste Freunde, sie haben auch einen ähnlichen Job: Beide sind aufopferungsvolle Helden des Alltags und arbeiten in Einrichtungen, in denen Jugendliche mit Autismus betreut werden. Jeder kann einen Beitrag leisten, um die Gesellschaft etwas menschlicher zu machen, das ist ihr Motto. Es gibt unglaublich viel zu tun, dennoch will das zuständige Ministerium prüfen lassen, ob nicht Stellen gestrichen oder die Einrichtungen gar geschlossen werden sollen. Und das, obwohl die Not ohnehin schon groß ist und Autisten, deren Betreuung besonders viel Geld kosten würde, oft abgewiesen werden und zusehen müssen, wie sie alleine zurechtkommen. Bruno und Malik setzen alles daran, das zu verhindern, und gleichzeitig den sowieso schon anstrengenden Betrieb am Laufen zu halten...

ab 5.12. im Delphi Arthaus Kino

tägl.: 20:30

Do/Mo/Mi + 15:45

Fr/So/Di + 18:00

Fr/So/Mi 20:30 in franz. OmU

Die zwei Päpste / The Two Popes

Kardinal Bergoglio (Jonathan Pryce) ist von der Leitung der katholischen Kirche enttäuscht und bittet Papst Benedikt (Anthony Hopkins) um die Erlaubnis, 2012 in den Ruhestand zu treten. Stattdessen beruft der nachdenkliche Papst Benedikt seinen schärfsten Kritiker und zukünftigen Nachfolger nach Rom, um ein Geheimnis preiszugeben, das die Grundfeste der katholischen Kirche erschüttern würde. Hinter den Mauern des Vatikans beginnt ein Kampf zwischen Tradition und Fortschritt, Schuld und Vergebung, da diese beiden sehr unterschiedlichen Männer sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, um Gemeinsamkeiten zu finden und eine Zukunft für eine Milliarde Anhänger auf der ganzen Welt zu schmieden. Der Argentinier wird Nachfolger des Deutschen Benedikt XVI., hegte aber zunächst Zweifel, ob er das Amt übernehmen soll. Schließlich wurde er der erste lateinamerikanische Papst und auch der erste Papst, der dem Orden der Jesuiten angehört.

ab 5.12. im Delphi Arthaus Kino

Mi 20:00 in engl. OmU

Mo/Di 15:20 in engl. OmU

 

 

Die schönste Zeit unseres Lebens

Der zynische Comiczeichner Victor (Daniel Auteuil) ist ein negativer Mensch, der mit seiner Schwarzmalerei alle anderen in seinem Umfeld runterzieht. Auch seine Ehefrau Marianne (Fanny Ardant) kommt nicht mehr mit dem Strudel der schlechten Gefühle ihres Mannes klar und betrügt ihn mit dessen bestem Freund François (Denis Podalydès). Victor derweil hat nur einen Wunsch: Er will wieder 25 sein und den Tag in den 70ern erneut erleben, an dem er seine Frau kennengelernt hat. Victor probiert prompt eine neue Geschäftsidee aus und lässt sich mithilfe von Antoines (Guillaume Canet) Firma „Time Travellers“ mittels Schauspielern und Kulissen an genau diesen Tag zurückversetzen. Doch es wird gefährlich, als die perfekte Illusion mit der Darstellerin Margot (Doria Tillier) einfach zu schön wird, um sie wieder loszulassen. Victor scheint bald nicht mehr bereit, die rote Pille zu nehmen ...

ab 5.12. weiterhin im atelier am bollwerk

tägl.: 17:50, 20:00

Fr/So/Mi 20:00 in franz. OmU

Do/Mo/Mi + 16:00

Aretha Franklin: Amazing Grace

1972 gab Aretha Franklin an zwei Abenden in der Missionary Baptist Church in Los Angeles ein Konzert, das aufgenommen wurde. Regisseur Sydney Pollack war dafür zuständig, die Szenen zu filmen. Doch es lief etwas schief. Bild und Ton waren nicht synchron, eine Reparatur war mit damaligen Mitteln nicht möglich. Jahrzehnte später konnten die Probleme zwar behoben werden, doch erst nach Franklins Tod durfte die Dokumentation das Licht erblicken, die dieses intime Kirchenkonzert einfängt...

ab 5.12. weiterhin im Delphi Arthaus Kino

Do/Sa/Mo 18:00 in engl. OmU

Fr/Mi 15:20 in engl. OmU

So 13:40 in engl. OmU

Der Leuchtturm / The Lighthouse

Maine in den 1890er Jahren: Der erfahrene Leuchtturmwärter Thomas Wake (Willem Dafoe) und sein neuer Gehilfe Ephraim Winslow (Robert Pattinson) treten ihre vierwöchige Schicht auf einem kleinen, einsamen Eiland vor der Küste an. Obwohl im Handbuch eigentlich vorgeschrieben ist, dass sich die beiden bei den Schichten abwechseln sollen, lässt der alte Seemann seinen jungen Kollegen jedoch nicht zum Leuchtsignal in die Spitze des Turmes – Ephraim muss stattdessen alle niederen Arbeiten verrichten. Während die Spannungen zwischen den beiden Männern immer mehr zunehmen, gibt es aber auch immer wieder Momente tiefster Intimität. Vor allem, wenn viel Alkohol fließt. Als die vier Wochen dann endlich vorüber sind, zieht ein schlimmer Sturm auf, der das Verlassen der Insel unmöglich macht. Wider Erwarten werden die beiden also wohl noch einige Zeit miteinander verbringen...

ab 5.12. weiterhin im Delphi Arthaus Kino

Do/Sa/Mo/Mi 18:10 in engl. OmUFr/So/Di 15:40 in engl. OmUSa + 22:40 in engl. OmU

Die glitzernden Garnelen

Matthias Le Goff (Nicolas Gob) befindet sich am Ende seiner Karriere als Schwimmer und hat in seiner bisherigen Laufbahn mit Weltmeistertiteln und Olympiasiegen schon alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Doch in einem Fernsehinterview macht er eine homophobe Äußerung. Die Strafe seines Verbandes folgt prompt: Er wird dazu verdonnert, fortan „ Die glitzernden Garnelen“, ein homosexuelles Amateur-Wasserballteam, zu trainieren und für die Gay Games in Kroatien vorzubereiten. Den Sportlern geht es beim Wettkampf nicht primär um einen Sieg, sondern darum, eine möglichst unvergessliche Zeit miteinander zu verbringen und wenn man dabei auch noch auf andere knackige queere Athleten trifft, schlägt man doch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Ein Umstand, der dem gestandenen Olympiasieger besonders zu schaffen macht. Was sich für Matthias anfangs wie eine schier unlösbare Aufgabe anfühlt, wird bald zu einer einmaligen Gelegenheit, über den Tellerrand zu schauen und seine Lebensprioritäten zu überdenken.

ab 5.12. im atelier am bollwerk

tägl.: 20:20 in franz. OmU

Do/Mo/Mi + 15:40 in franz. OmU

Fr/Di + 17:45 in franz. OmU

So + 13:30, 17:45 in franz. OmU

Premieren / Demnächst

Alle Jahre wieder: Silvester Im atelier am bollwerk!

Lassen Sie das Jahr 2019 bei uns im atelier am bollwerk mit einem tollen Film ausklingen und feiern Sie mit uns ins NEUE JAHR 2020!

3 Exklusive Previews warten auf die Besucher inklusive einem Glas Crémant und Knabbereien zur Begrüßung.

Dieses Jahr: 3 Überraschungsfilme! Der VVK läuft! Achtung, jeder Film hat einen eigenen Ticketlink


Überraschungsfilm 1 - 19:30 Uhr

Überraschungsfilm 2 - 20:00 Uhr

Überraschungsfilm 3 - 20:30 Uhr

NUIT DE LA GLISSE: PUSHING THE LIMITS

NUIT DE LA GLISSE (NDG CINEMA) feiert seinen 40. Geburtstag mit den mutigsten, neuesten Sportfilmen und einer Premiere mit einem ganz besonderen Sport-Filmfestival in Stuttgart.

DAS PROGRAMM

NDG Cinema präsentiert euch ausgewählte Kurzfilme, vollgepackt mit ordentlich Adrenalin, Fun und den besten AthletINNEN. Ausserdem erwartet euch im Anschluss noch der "NDG Cinema" Jubiläumsfilm mit packenden und unveröffentlichten Szenen aus 40 Jahre Sportfilm von NUIT DE LA GLISSE von 1979 - heute!

PUSHING THE LIMITS FILM FESTIVAL
Ihr seid die Jury. Aus allen fünf Filme wählt ihr den besten Kurzsportfilm per Live-Voting direkt im Kino aus!

Bonne glisse à tous et à très vite !
Wir sehen uns, see you there!

40 Jahre Adrenalin
40 Jahre Abenteuer
40 Jahre Geschichten
40 Jahre Naturdokumentation

NUIT DE LA GLISSE: PUSHING THE LIMITS am Do 12.12. um 20.30 Uhr und am Sa 14.12. um 22:30 Uhr im Delphi Arthaus Kino

Sinema 2019

Der SiNEMA Sonbaharı (Filmherbst) findet vom 19. November 2019 bis 17. Dezember 2019 im DELPHI Arthaus Kino statt.

SiNEMA wird in diesem Jahr als SiNEMA Sonbaharı organisiert und präsentiert Ihnen über fünf Wochen eine facettenreiche Auswahl von preisgekrönten Spielfilmen und Dokumentationen. Bereits seit 2003 schaffen wir mit den deutsch-türkischen Filmtagen einen Ort für die Begegnung und die Auseinandersetzung mit türkischen Filmen außerhalb des Mainstreams.

Politische und gesellschaftliche Entwicklungen in der Türkei und deren soziale Ursachen bewegen schon lange die Arbeit der Filmschaffenden. Das Medium Film öffnet so den Blick auf viele Aspekte des gesellschaftlichen Wandels und der inneren Spannungen, es gibt Anstoß zur differenzierten Auseinandersetzung mit diesem Land und seinen Menschen. Filmtalks und Begegnungen mit unseren Gästen runden das Programm ab und bieten Ihnen die Gelegenheit, über die Filme ins Gespräch zu kommen.

Programmheft

Pavarotti - Preview

Oscar-Preisträger Ron Howard vollzieht anhand von Beiträgen aus dem Familienarchiv, Interviews und Live-Mitschnitten das Leben eines der berühmtesten Operntenöre der Welt nach. Aufgewachsen in einem einfachen Elternhaus (die Mutter war Fabrikarbeiterin, der Vater Bäcker und Amateursänger), begleitete Luciano Pavarotti die Begeisterung zur Musik bereits von früh an, auch wenn er sich zunächst anderen Berufsfeldern zuwandte: Nachdem er kurzzeitig mit einer Karriere als Fußballer geliebäugelt hatte, schlug er schließlich eine Laufbahn als Lehrer ein. Letztlich war es allerdings seine musikalische Leidenschaft, die ihm zum großen Durchbruch verhalf. Erste gesangliche Erfolge feierte er als Mitglied eines Männerchors, in den 60er Jahren kam er schließlich als Solokünstler groß raus. Spätestens 1972 mit seinem Auftritt in der Oper wurde er schließlich zum Weltstar und zur unerreichten Größe der Opernwelt.

Exklusive Preview PAVAROTTI am Sa 14.12. um 17:30 Uhr im atelier am bollwerk!

Der VVK hat begonnen! Tickets hier...

DER NUSSKNACKER - Aus dem Bolschoi in Moskau

Aus dem Bolschoi in Moskau

Am Sonntag, 15. Dezember um 15.00 Uhr

150 min.

Musik: Peter Tschaikowski
Choreografie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch

Am Heiligabend schenkt der geheimnisvolle Drosselmeyer seinem Patenkind Marie eine Nussknacker-Puppe. Um Mitternacht erwacht der Nussknacker jedoch zum Leben und befindet sich mitten in einem Kampf gegen den Mäusekönig. Der Nussknacker ist entschlossen Marie vor dem Mäusekönig zu beschützen.

Diese zeitlose Geschichte wird von Tschaikowskis beliebter Partitur begleitet. Die aufstrebende Starsolistin Margarita Shrainer verkörpert Maries Unschuld und Verzauberung auf perfekte Weise – gemeinsam mit dem äußerst elegant wirkenden Ersten Solisten Semyon Chudin als „Der Nussknacker“. Er vermag es, ein Publikum jeden Alters in seinen Bann zu ziehen und nimmt die Zuschauer mit auf die Reise in eine andere Welt.

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

Luke Skywalker (Mark Hamill) ist tot! Doch sein Opfer entfachte den Funken neu, den der Widerstand brauchte, um sich ins letzte Gefecht gegen die Erste Ordnung zu werfen. Die mutigen Rebellen unter Führung von Generalin Leia (Carrie Fisher) attackieren ihren Feind aus dem Hinterhalt, da sie viel zu wenige sind, als dass ein offener Krieg gegen die Truppen von Kylo Ren (Adam Driver) zu gewinnen wäre. Die Hoffnungen des Widerstands ruhen nun auf Rey (Daisy Ridley), der letzten Jedi. Mit ihren Freunden Finn (John Boyega), Poe (Oscar Isaac), Chewbacca (Joonas Suotamo) und C-3PO (Anthony Daniels) geht sie auf eine Mission, die den Kampf zwischen Jedi und Sith endgültig entscheiden könnte. Doch ein altbekannter Strippenzieher tritt aus dem Schatten. Seit vielen Jahren versucht er schon, den perfekten Schüler der Dunklen Seite zu finden…

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers in engl. OmU ab 18.12. im Delphi Arthaus Kino!

Der VVK hat begonnen!