Aktuelle Vorstellungen | Kartenkauf

Heute, 20.06.2018

Donnerstag, 21.06.2018

Freitag, 22.06.2018

Samstag, 23.06.2018

Sonntag, 24.06.2018

Montag, 25.06.2018

Dienstag, 26.06.2018

Mittwoch, 27.06.2018

Diese Woche neu im Kino

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Dokumentarfilm über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden – egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen. Regisseur Wim Wenders („Der Himmel über Berlin“) sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst und dieser tritt dadurch, dass er beim Beantworten der Fragen direkt in Wenders‘ Kamera blickt, gewissermaßen in direkten Kontakt mit den Fragestellern und Zuschauern. Des Weiteren begleitet Wenders den Papst auch bei dessen zahlreichen Reisen rund um den Globus und zeigt Franziskus etwa bei den Vereinten Nationen, im US-Kongress und in Jerusalem.

ab 14.6. im Delphi Arthaus Kino

tägl.: 18:10, 20:20

Do-Sa/Mi + 16:00

So + 16:30

Vom Ende einer Geschichte

Tony Webster (Jim Broadbent / als junger Mann: Billy Howle) ist ein scheinbar normaler Senior. Geschieden und im Ruhestand lebt er ein relativ unspektakuläres Leben. Doch eines Tages holt ihn der Schatten seiner Vergangenheit ein und er steht plötzlich vor einem mysteriösen Erbe: Er bekommt ein Tagebuch, geführt von Tonys ehemaligem besten Freund Adrian (Joe Alwyn), der ihm zu Universitätszeiten einst seine Veronica Ford (Freya Mavor) ausspannte, deren Mutter Sarah (Emily Mortimer) die geschriebenen Erinnerungen nun besitzt. Je tiefer Tony in seiner Vergangenheit gräbt, desto mehr beginnt er, sein bisheriges Leben zu hinterfragen. Er trifft sich nach vielen Jahren erneut mit Veronica (jetzt: Charlotte Rampling) und alles kommt zurück: die erste Liebe, das gebrochene Herz, Betrug, Schuld und Reue. Tony ist nun an einem Punkt, an dem er Verantwortung übernehmen muss – für zermürbende Konsequenzen von Taten, die er vor langer Zeit beging...

ab 14.6. im atelier am bollwerk

tägl.: 18:00, 20:00

So + 13:30

Fr/So/Mi 20:00 in engl. OmU

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEÏLA

Die Kunst, Recht zu behalten – man kann sie lernen. Im neuen Film von Yvan Attal nimmt Daniel Auteuil als zynischer Rhetorik-Professor eine junge Jurastudentin unter seine Fittiche, um ihr die Technik des Diskutierens beizubringen. Und um seinen Job zu retten. Zwei Dickköpfe prallen aufeinander, und wie sie langsam, mit intelligent geschriebenen Dialogen, am selben Strick ziehen, um einen Rhetorik-Wettbewerb zu gewinnen, ist die eigentliche Geschichte des Films. Schöne Erkenntnis: Mit den richtigen Worten kann man viel erreichen, vom Kuss bis zur Karriere.

ab 14.6. im atelier am bollwerk

tägl.: 17:40, 20:40

So + 13:15

Fr/So/Mi 20:40 in franz. OmU

Sternenjäger

Rund um die Erde reisen die Filmemacher und begleiten fünf renommierte Naturfotografen in die entlegensten Ecken der Welt, um den nächtlichen Himmel im Bild festzuhalten. Die Dokumentation beeindruckt mit wunderschönen Bildern und sehenswerten Effekten. Die Faszination der ersten 30 Minuten weicht jedoch bald einer meditativen Stimmung, die in eine gewisse Gleichförmigkeit mündet. So faszinierend die Bilder sind – den Filmemachern gelingt es nicht immer, ihre beeindruckenden Aufnahmen mit den vorgestellten Mythen und Legenden sowie mit den persönlichen Geschichten der Fotografen schlüssig und interessant zu verknüpfen. Die ambitionierte kleine Dokumentation zu schätzen wissen wird, wer sich von der urtümlichen Kraft der Himmelsphänomene begeistern lässt.

ab 14.6. im Delphi Arthaus Kino

Do-Sa /Mi 16:30

So/Di 18:40

Am Strand

Das Schwierigste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Jedenfalls für das frischvermählte Ehepaar Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew
(Billy Howle), das 1962 am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset seine Flitterwochen verbringen möchte. Ihre Gefühle füreinander sind groß und aufrichtig – doch die Erwartungen des jungen Paares an das einschneidende Ereignis in ihrem Leben könnten kaum unterschiedlicher sein …

AM STRAND ist die Verfilmung des 2007 erschienenen, gleichnamigen Romans von Bestseller-Autor Ian McEwan („Abbitte”), der hierzu auch das Drehbuch schrieb. Seine Novelle erhielt eine Nominierung für den Booker-Preis, der als wichtigster britischer Literaturpreis gilt.

Regie führte Dominic Cooke, einer der bedeutendsten Theaterregisseure Großbritanniens. Er war künstlerischer Leiter am Royal Court Theater in London (2006 – 2013) und ist derzeit stellvertretender Leiter am Londoner National Theater.

ab 21.6. im atelier am bollwerk

tägl.: 15:30, 20:00

Mi nur 15:30, 20:20

Fr/So/Mi 20:00 in engl. OmU

Premieren / Demnächst

Simon Rattles Abschied von der Berliner Philharmonie live im Kino

In der Saison 2017/2018 sind die Berliner Philharmoniker mit drei besonderen Konzerten live im Kino zu erleben, in High Definition und exzellentem Surround-Sound.

Am 14. November 1987 gab ein vielversprechender Dirigent mit Gustav Mahlers Sechster Symphonie sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern: Simon Rattle. »Ich hatte an diesem Tag das Gefühl, ich würde meine Stimme finden«, so Rattle im Rückblick. Mahlers facettenreiches Werk steht jetzt erneut auf dem Programm, wenn Sir Simon zum letzten Mal als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker in der Philharmonie auftritt. Ein Kreis schließt sich.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle - Dirigent

Gustav Mahler

Symphonie Nr. 6

20.6. um 19:30 Uhr im Delphi Arthaus Kino

Tickets: hier

2001 - Odyssee im Weltraum

"2001 - Odyssee im Weltraum" ist der Countdown in die Zukunft, der Ausblick über das Schicksal der Menschheit, die Suche nach der Unendlichkeit. Mit seinen atemberaubenden visuellen Effekten, dem unentrinnbaren Konflikt zwischen Mensch und Maschine, der überwältigenden Verschmelzung von Musik und Bewegung wurde der Film so einflussreich, dass Steven Spielberg ihn als den alles bestimmenden "Urknall" seiner Filmemacher-Generation definierte.
Vielleicht ist "2001" das Meisterwerk von Stanley Kubrick (der das Drehbuch gemeinsam mit Arthur C. Clarke verfasste) - in jedem Fall wird es noch viele Generationen erschüttern, begeistern und inspirieren.

Vor seiner Reise in die Zukunft besucht Kubrick unsere prähistorischen, affenähnlichen Vorfahren, um dann (mit einem der irrwitzigsten Schnitte der Filmgeschichte) viele Jahrtausende zu überspringen: Die Menschheit hat Kolonien im Weltraum gegründet. Von dort schickt Kubrik den Astronauten Bowman (Keir Dullea) in die tiefen des Alls, jenseits der menschlichen Vorstellungskraft - und vielleicht sogar in die Unsterblichkeit. "Öffne das Schleusentor, HAL!" Eine absolut einzigartige Reise voller Staunen und Rätseln kann beginnen...

Wiederaufführung von Stanley Kubricks Meisterwerk "2001 - ODYSSEE IM WELTRAUM" ab 21.6. im Delphi Arthaus Kino

Do-Mo 20:00 Uhr

Fr/So 20:00 Uhr in engl. OmU

Arthaus Überraschungspreview im atelier am bollwerk

Die Arthaus-Überraschungspreview im atelier am bollwerk für nur 6,60 €.

Alle zwei Wochen Mittwoch Abend ein neuer Überraschungsfilm

Der beste Film des Jahres? Vielleicht. Ein Meisterwerk? Vielleicht. Ein Film, der Sie nur überraschen kann? Garantiert! Mit der Arthaus Preview öffnen wir alle zwei Wochen die Überraschungskiste und
garantieren anspruchsvolles, aber auch unterhaltendes Filmvergnügen für interessierte Cineasten. Nicht nur exklusive Vorpremieren sind denkbar, auch kleine Independent-Perlen oder Filme, die keinen regulären Kinostart bei uns bekommen. Das Ganze in gediegener, familiärer Atmosphäre. Außerdem ist uns Ihre Meinung wichtig. Nach dem Film kann er mit Schulnoten bewertet werden. Freuen Sie sich auf die erste Arthous-Überraschungspreview in Stuttgart! Einen ersten Hinweis zum Film gibt es immer zwei Tage zuvor auf unserer Facebook-Page.

Nächster Termin ist Mi 27.6. um 20:00 Uhr im atelier am bollwerk.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jetzt neu und kostenlos für iOS und Android: Die ARTHAUS APP

Ab sofort gibt es für unsere Stuttgarter Arthaus Kinos eine eigene APP für Ihr Smartphone, mit der Sie noch komfortabler und einfacher Kinokarten kaufen, sich über das aktuelle Programm informieren und die Trailer zu all unseren Filmen ansehen können.

Kostenlos erhältlich unter:


iOS: hier

Android: hier