BERLINER PHILHARMONIKER LIVE IM KINO

In dieser Saison begrüßen Sie die Berliner Philharmoniker zu drei abwechslungsreichen Konzerten live in ihrem Delph Arthaus Kino.

Seien Sie dabei, wenn die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Gustavo Dudamel Werke von Igor Strawinsky, Franz Schubert und Ludwig van Beethoven spielen, wenn Sir Simon Rattle Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion in der Inszenierung von Peter Sellars aufführt und das Orchester zusammen mit Daniel Barenboim das Erste Klavierkonzert von Johannes Brahms interpretiert.


Berliner Philharmoniker Mariss Jansons (Dirigent), Frank Peter Zimmermann (Violine)

Mariss Jansons und Frank-Peter Zimmermann

Mariss Jansons, ein enger Freund der Berliner Philharmoniker, präsentiert hier ein außergewöhnlich farbiges Programm mit Bartóks Musik für Streichinstrumente, Schlagzeug und Celesta, mit Ravels »Daphnis et Chloé« sowie Schostakowitschs Violinkonzert Nr. 2 mit Frank-Peter Zimmermann als Solist. Auf verschiedenem Wege verbreiten die Werke eine gemeinsame Botschaft: dass nämlich bedingungslose Modernität und sinnlicher Klangzauber keineswegs Gegensätze sein müssen.

 

Berliner Philharmoniker

Mariss Jansons Dirigent

Frank Peter Zimmermann Violine

Béla Bartók Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta Sz 106

Dmitri Schostakowitsch Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 cis-Moll op. 129

Frank Peter Zimmermann Violine

Maurice Ravel Daphnis et Chloé, Suite Nr. 2

 

Sonntag, 10. Mai um 19.30 Uhr im
Delphi Arthaus Kino
Berliner Philharmoniker live

Eintritt: 20,00 Euro inl. Begrüßungsekt